Bist Du deppert…

Für einen Moment darf sich der MasterChief hier kurz austoben:

Rund eineinhalb Jahre ist es her, da präsentierte uns ein netter Herr namens Jim weltexklusiv knappe 20 Minuten eines Films, der mittlerweile der umsatzstärkste aller Zeiten ist. Eine Präsentation, die mich schier umgeworfen hat, zumal es auch noch für etwas Small Talk und ein gemeinsames Foto gereicht hat. Meine Vorfreude auf den fertigen Film war immens. So immens, dass er mich schließlich sogar ein ganz klein wenig enttäuschte.

Keine Frage, “Avatar” hatte sensationelle Szenen zu bieten, Szenen, wie sie wirklich nur Cameron in dieser Perfektion auf die Leinwand bringt. Aber er hatte eben auch Längen. Längen, die mich mehr als einmal aus dem Erlebnis rissen. Und nur zur Klarstellung: Ich definiere “Längen” nicht als die Pausen zwischen den Detonationen, andernfalls hätte mich “Inception” wohl nicht ganz so begeistert wie er es tat. ;)

Warum diese lange Exposition? Nun, gestern hatte ich das große Vergnügen, im Kino genau jenes Erlebnis zu haben, dass ich mir von “Avatar” erhofft hatte.

Gut zwei Stunden audiovisueller Rausch vom Allerfeinsten. “Ein überlanges Daft-Punk-Musikvideo” hat einer der wenig begeisterten Kollegen geraunzt – und ich würde ihm noch nicht einmal widersprechen. Die Story ist in etwa so gehaltvoll wie der Klappentext eines Egoshooters, manche Szenen schrammen arg an der Grenze zum Trash. Der Unterschied: Ich sehe das nicht als Problem an.

“Tron: Legacy” ist genau das, was die Trailer versprechen: Ein bombastischer Trip, dessen musikalische Untermalung die Optik sogar noch übertrifft – und das, obwohl man Bilder wie die hier Gebotenen wahrlich noch nie gesehen hat, weder in 2D noch in 3D. Letzteres übrigens grandios eingesetzt. Punktuell, unaufdringlich, in die Tiefe gehend.

Und was der Film “Avatar” klar voraus hat: In Szenen, in denen primär geredet wird, ist daran meist eine Frau beteiligt, die um ein Vielfaches (!) schnuckeliger aussieht als eine blaue Zoe Saldana.

Umwerfend. Darauf noch etwas Musik.

P.S.: [Bist_Du_deppert] /österreichisch: Der_helle_Wahnsinn :)

Dieser Beitrag wurde unter Des MasterChief's Filmempfehlungen, life/fun, movies, trailer abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Bist Du deppert…

  1. MiM schreibt:

    Herr MasterChief, ich will ein Kind von Ihnen.

    Mir geht es dabei weniger um den Post-Inhalt, sondern ich möchte, dass Sie wissen, auch Sie haben Ihre Fangemeinde hier.

    Wir Männer müssen doch zusammenhalten.

  2. vanilleblau schreibt:

    Nachdem ich zu dem von dir hier Beschriebenen nicht wirklich mitreden kann, bleibt mir nur anzumerken: “Inception hat mich auch voll begeistert. Ich liebe solche Filme”.

    Und was Österreich betrifft: Ja, hier gibt es genug Deppen :)

  3. RushOliver schreibt:

    Ich war 12 Jahre alt, ein Computerfreak der die Bahnen von BASIC längst verlassen hatte und sich auf diversen Commodore Computern und TIs mit Assembler vergnügte. Zu Zeiten wo die Lehrer an meiner Schule nicht einmal in der Lage waren den Schalter auf ON zu switchen. Mir war die schon damals sehr dünne Story völlig egal aber das was Disney nicht nur mit mir anstellte hat wohl viele Menschen in meinem Alter restlos begeistert.

    Tron Legacy ist ein absolutes Pflichtprogramm, da werden dann “alte Säcke” wieder zu kleinen Jungs im Kino sitzen und genüßlich am Popcorn knabbern. Fehlt eigentlich nur noch der Langnesespot der damals in den Kinos lief. ;)

  4. Der Applejünger schreibt:

    Oh prima, der nächste Termin für mein iCal. Wenn du so weitermachst… :-)
    Ich war damals auch schon alt genug um “Tron” im Kino alleine ansehen zu dürfen. ICH konnte nichtmals Popcorn knabbern, weil mir die Kinnlade dauernd unten hing und ich sie für das benötigte Popcorn knabbern auch nicht hochbekam. (Bitte jetzt keine Sprüche über “Hochbekommen”!! Danke!) :-P

  5. Marcel schreibt:

    Danke MasterChief für den nächsten guten Kino, Inception war für mich auch mit der Film des Jahres, hingen von Avatar war ich auch stellenweise enttäuscht (Story, die Effekte sind grandios!).
    Bei Tron war ich noch etwas am zweifeln, aber wenn nun diese Empfehlung hier ausgesprochen wurde steht einem baldigen Kinobesuch ja nichts mehr im Weg!
    Danke!

  6. Windowsbunny schreibt:

    Aber der kommt doch erst Ende Januaer … mennoooo.
    Ich überlege mir den übrigens in München anzuschauen, da ich genau den Donnerstag wenn er startet dort bin bis Sonntag. Dann bräucht ich mal nen Kinotipp, denn hier bei uns im Kino habe sie die Disney3D Technologie und die ist GRAUSAM, da kannste sicher was in Munich empfehlen oder?

    • chiefjudy schreibt:

      Das überlasse ich dem MasterChief, der kennt sich da besser aus als ich. Der guckt sicher nachher hier auch noch vorbei. ;-)

    • MasterChief schreibt:

      Ohje…bei 3D hängt wirklich viel von persönlichen Präferenzen ab. Ich persönlich kann mit Dolby (und den Dolby-Brillen) nicht so viel anfangen (und rate daher vom Royal ab) und schwöre auf RealD. Aber schon unabhängig davon wäre meine Empfehlung klar: das CINEMA, denn dort läuft er in OV. Wenn es Deutsch sein soll, ist angeblich die 4K-Projektion im Cinemaxx empfehlenswert, ich selbst habe dort noch keinen 3D-Film gesehen.

      “Disney 3D” ist übrigens keine Technik, nur eine Marke. Insofern kann die verwendete Technik bei euch alles mögliche sein, inklusive des meiner Meinung nach minderwertigen MasterImage-Systems.

    • MasterChief schreibt:

      Apropos “in München”: Bei Cocktail-Bars hätte ich eine klare Empfehlung in Petto. Mini-Bloggertreff?

  7. spanksen schreibt:

    Ich bin so gehyped!!!!!!!!!!!!

  8. Pingback: TRON | ChiefJudy's

  9. Lauffrau schreibt:

    Hm, ich frage mich eher, warum ich den Post übersehen habe???
    Und dann auch noch vom Masterchief…hmmm…war keine Absicht! ;-)

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s