Premiere

Heute Abend ein wenig Fallout New Vegas (Review folgt die Tage) und dazu den ersten selbstgebrauten Punsch des Jahres:

IMG_1612

Life is good.

Dieser Beitrag wurde unter Essen/food, Killerspiele/videogames, life/fun abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Antworten zu Premiere

  1. bluhnah schreibt:

    punsch schmeckt wie glühwein? (muss immer husten beim trinken, von dem allohol-dampf🙂

    • Paula schreibt:

      Das musst einmal ausprobieren! Und wenn du Punsch hinter dir hast ( in all seinen Variationen) dann lassen wir dich auf den Glühwein los (in all seinen Variationen!)! Wird lustig, wirst sehen!

      • chiefjudy schreibt:

        Punsch ist „erweiterter, verfeinerter“ Glühwein. Und schmeckt mir besser als purer Glühwein. Gerade weil man das mit dem Alkohol auch abmildern kann. Oder verschärfen. Jenachdem, wie man will😀

  2. Windowsbunny schreibt:

    Oh LEKKAR!🙂
    *Tasse mit windowslogo drauf hinhalt*
    Sowas könnt ich morgens gebrauchen da wäre die Arbeit einfacher😉

  3. Patrizio schreibt:

    Oje,…..selbstgebrautes nach Erfahrungsrezept….also da kann ich mich nur an Kopfschmerzen erinnern. Punsch ist einfach lecker! Gut in der kalten Jahreszeit, wärmt nämlich von innen! 😉

    • chiefjudy schreibt:

      Kopfschmerzen habe ich von diesem Selbstgebrauten noch nie bekommen. Man kann das allerdings noch etwas heftiger gestalten – dann ist das in der Tat gefährlich😉

      Punsch ist DAS Getränk in dieser Jahreszeit. Zusammen mit Feuerzangenbowle.

  4. Arven schreibt:

    Yess… man merkt der Winter kommt, Punsch, Zimtsterne, Lebkuchen und co!
    Hach ich liebe es!!

  5. vanilleblau schreibt:

    Mit dem Fallout kann ich nicht wirklich was anfangen, aber für das Rezept dieses köstlich aussehenden Punsches würde ich mich schon näher interessieren🙂

    • chiefjudy schreibt:

      Also:
      Glühwein aus dem Supermarkt, oder Rotwein, jenachdem wie heftig/süß man es mag, Orangensaft am besten mit Fruchtfleisch, Schwarztee (2 oder drei Beutel mit heißem Wasser aufgießen, ca. 3 Minuten ziehen lassen), Orangenscheiben, den Restsaft der Orange dazupressen, Glühfix drei Beutel, Zimt. Alles zusammen in einen Topf und heiß machen. NICHT kochen. Außer man will den Allohol loswerden :mrgreen: .
      Mengen jenachdem, wie man es will.

  6. Cybermami schreibt:

    Mist! Jetzt ist bestimmt nix mehr da.😀

  7. spanksen schreibt:

    So gehört sich das❗

  8. HerrK schreibt:

    Schon wieder Alkohol, hier wird auch nur gesoffen! ;D

  9. Der Applejünger schreibt:

    Boah, das erinnert mich an meine letzten Wien-Trip!!!
    Die Ösis können Punsch.😛 Boah… Konkurrenzlos… Ich weiß nicht mehr viel von dem Trip, aber Ösi-Punsch hat mindestens 20 mal soviel Umdrehungen wie Kölsch.

    Und Masterchief??? Erspare dir und mir jetzt bitte jede Bemerkung über Kölsch, ja???:mrgreen:

  10. MiM schreibt:

    Es wird Zeit, das Rezept für meine sagenhafte Feuerzangenbowle aus dem Schrank zu holen. *händereib*

    • chiefjudy schreibt:

      Feuerzangenbowle kann ja auch was Tolles sein😉

    • Ralf schreibt:

      Könntest Du mir das verraten? Also, das Rezept meine ich- seit drei Jahren versuche ich, zu Weihnachten- spätestens aber zu Silvester- mit ein paar Freunden eine FZB herzustellen.
      Nur weiß keiner, wie es „so richtig“ geht und was man dafür benötigt…

      Als Dank und mit Deinem Einverständnis würde ich das unter Angabe der Bezugsquelle auf meiner Weihnachtsseite veröffentlichen (aber nur, wenn das okay für Dich ist).

      Ich sage schonmal vielen Dank…

      • MasterChief schreibt:

        Ich hätte ja gesagt: Ein Pott Wein, mit Nelken und Zimt gespickte Orangen rein, Zange drüber, Zuckerhut drauf und den mit hochprozentigem Rum abfackeln.

      • chiefjudy schreibt:

        Das ist okay für mich, das Ganze geht ungefähr so:

        Glühwein aus dem Supermarkt, oder Rotwein, jenachdem wie heftig/süß man es mag, Orangensaft am besten mit Fruchtfleisch, Schwarztee (2 oder drei Beutel mit heißem Wasser aufgießen, ca. 3 Minuten ziehen lassen), Orangenscheiben, den Restsaft der Orange dazupressen, Glühfix drei Beutel, Zimt. Alles zusammen in einen Topf und heiß machen. NICHT kochen. Außer man will den Allohol loswerden…
        Mengen jenachdem, wie man es will.
        Ist aber keine FZB sondern einfach „nur“ Punsch😉

  11. Frau Eiskalt schreibt:

    Yeah, haben wir gestern auch auf unsere Winter-To-Do-Liste gesetzt nd heute schon die Zutaten besorgt ^^ …hab einen schönen Abend!

  12. Kavendish schreibt:

    Lieber Fallout NV als Punsch, hab mir Alkohol unabsichtlich abgewöhnt.

    • chiefjudy schreibt:

      Unabsichtlich? Hast wohl mal zu heftige Erfahrungen gemacht, was ?😉
      Ich sag das ja auch immer wieder, aber die wirklich brutalen Abstürze halten sich mittlerweile stark in Grenzen. Von daher – in Maßen geht’s schon.
      Hin und wieder ein Cocktail oder ein Glas Wein passt. Und der Luschenpunsch erst recht😉

      • Kavendish schreibt:

        Ne noch nicht mal. Kam halt so. Plötzlich war ein Jahr rum und dann das nächste. Ok im Essen gehört es dazu, aber sprichwörtlich „einen trinken“ gehen ist lange her. Fing aber schon an als ich meinen Führerschein bekam, das machte mir irgendwie mehr Spaß. Und hier aufm Land ist ein Taxi allein ab und am so teuer wie der ganze Abend… Aber mal hätt ich schon Lust auf nen White Russian oder so.

        • chiefjudy schreibt:

          Das mit dem Fahren auf dem Land kann ich gut nachvollziehen. Ist hier nicht anders. Und in den USA erst recht nicht.
          Ich sage aber lieber nicht, was die Leute dann sehr oft tun…
          Ich war aber immer in der glücklichen Lage, einen Chauffeur zu haben 😉

  13. bluhnah schreibt:

    soo nun weiss ich bescheid – danke! *prost*🙂

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s