Fisto

So sehr viel habe ich aus Zeitgründen noch gar nicht gezockt, aber trotzdem will ich jetzt endlich mal was dazu sagen. Die Collector’s Edition habe ich leider nicht, irgendwo muß man ja mal ein wenig vernünftig sein sparen. Aber das Game rockt trotzdem. Bei Nacht…

IMG_1609

… und bei Tag:

IMG_1614

Wer Fallout 3 kennt, weiß schon, worum es geht. Man wandert durch die Ödnis nach einem Atomkrieg und muß alle möglichen Abenteuer bestehen. Diesmal in der Gegend um Las Vegas herum, wie der Titel schon sagt. Ich spare mir jetzt eine nähere Beschreibung der einzelnen Features, da ich davon ausgehe, daß die Leser, die sich hierfür interessieren, schon ganz gut bescheid wissen. Ich komme gleich zum Punkt.

Das Game macht mir riesig Spaß, aber es ist leider brutalst verbuggt. Ich weiß nicht, ob sich die Probleme je nach Platform unterscheiden, ich kann nur zu den Xbox360  Bugs was sagen. Mit dem Speichern hatte ich zum Glück noch keine Probleme, obwohl ich viel und gerne speichere. In dem Fall auch notwendig. Eine der ersten Missionen mußte ich z.B. komplett wiederholen, da ich den Endgegner nicht erschießen konnte. Der Kerl stand da, schlug die Hände über dem Kopf zusammen, total wehrlos, ich entlud das gesamte Magazin in ihn, und es passierte genau – nichts. Im zweiten Anlauf ging’s dann. Der MasterChief fand sich auf einmal in einem verschlossenen Raum wieder, aus dem er nicht mehr rauskam (“This door is locked and requires a key”, ein key, der natürlich nirgends aufzufinden war, weil das Ganze so nicht vorgesehen war), and last but not least habe ich ein paarmal die Erfahrung machen dürfen, dass ich, nachdem ich mich mit Stimpacks geheilt hatte, total nackt dastand. Meine Kleidung hatte sich irgendwie auf wundersame Weise in Luft aufgelöst. Aber vielleicht ist das ja auch gewollt und passiert nur, wenn man einen weiblichen Charakter spielt. Wer weiß?  Der Master hatte das zumindest noch nicht, bei seinem Herren.

Aber eigentlich ist das aber alles total egal, denn es gibt einen Sex-Roboter namens “Fisto”. Das ist zwar lediglich die Abkürzung für “Fully Integrated Security Technotronic Officer”. Aber man kann mit ihm trotzdem aufs Zimmer gehen. Und die Töne, die man dann hört sind Gold wert… :mrgreen:

IMG_1734

Anyway – wer Fallout-Fan ist, dem werden die Probleme nichts ausmachen, vorausgesetzt, er speichert einigermaßen oft, und nicht nur auf einem einzigen Speicherplatz. Zu empfehlen sind zwei Saves, auf die man abwechselnd die neuesten Stände legt. Und man darf nicht auf die Autosaves vertrauen. Ich hoffe, daß mit dem ein oder anderen Update ein paar Dinge etwas verbessert werden.

Dennoch, das Ding macht wieder heftigst süchtig.

Dieser Beitrag wurde unter Killerspiele/videogames, life/fun, Pic of the Day, Sex, toys abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Fisto

  1. MiM schreibt:

    Ich sehe schon, sie sind auch gerade in Novac und besuchen den Dinosaurier ^^

    Ich befinde mich gerade am gleichen Ort. Aber auch die PS3 Version hat Bugs. Skorpione die mitten im Sand stecken bleiben und teilweise hat das Spiel ordentliche Ruckler. Nicht so schön.

    Aber ich persönlich finde, dass die Spannung Fallout 3 noch um einiges übertrifft.

    • chiefjudy schreibt:

      Genau da bin ich ^^

      Ja, das mit den Viechern, die irgendwo stecken bleiben, hat die Xbox Version auch. Ich glaube, das ist ganz ähnlich. Aber ich finde auch, daß die Spannung und auch die Grafik dennoch besser ist als in Fallout 3.

      Aber ich bin ja auch ein hoffnungsloser Fan😉

  2. Absolut coole Graphik. Ich liebe Endzeitszenarien als Bücher und als Filme. Vielleicht gibts ja wirklich mal einen Film davon. Good luck, Chief.
    PS: Klamotten werden überschätzt…

  3. Seether schreibt:

    Also bitte, was erwartet ihr? Die Entwickler haben die alte Engine quasi 1 zu 1 übernommen und unfassbare 3 Jahre an der Geschichte gebastelt. Viele der Bugs kenne ich aus Fallout 3. Gerade die fehlerhafte Kollisionsabfrage bei irgendwelchem Krabbelgetier. Ist mir recht, solange ich dann entspannter darauf schießen kann! ; )
    Die restlichen Bugs kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Doch. Einmal hat mich ein Speicherstand eindeutig nicht an den letzten Ort zurückversetzt sondern an den vorletzten. War zum Glück kein abgeschlossener Raum. ; )
    Ich finde solche Fehler aber aufgrund der langen Entwicklungszeit völlig indiskutabel. Man sollte eigentlich erwarten können, das das interne Testen solche Sachen ebenfalls sieht und dann behebt. Aber vielleicht hat man die Technik nach einem halben Jahr entlassen und nur noch Storywirter beschäftigt. Wer weiß…
    Aber egal. Der letzte Teil hat mich bis dato 130 Stunden meines Lebens gekostet. Ich würde mich freuen wenn es diesmal ähnlich viel wird. Auf gehts…

    • chiefjudy schreibt:

      Ich hatte iegtnlich bis auf ein paar kleinere Dinge auch nicht die argen Probleme. Zum Glück habe ich immer viel gespeichert, und mit dem Speichern an sich klappt bei mir alles.
      Wenn man sich die lange Entwicklungszeit anguckt, dann hast Du allerdings Recht. Sowas wundert mich schon auch. Fehlerhafte Kollisionsabfrage hab ich bei Fallout 3 auch erlebt, aber die anderen Bugs nicht.

      Mich fesselt es trotz allem!

  4. spanksen schreibt:

    Ich warte noch auf die ersten Reviews von Two Worlds II und werde dann entscheiden welches RPG ich mir die kalten Novembertage rein ziehen werde

  5. Pingback: This was 2010 | Chiefjudy's

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s