Glühkindltest #1

Den ersten Glühwein hatte Frau Chief zwar schon im August, aber heute ist die erste Glühkindlmarkt-Bratwurst dran. Und hiermit ist die diesjährige Testreihe eröffnet:

Diese Wurst ist gleich zwei Würste in einem, sehr würzig, fast schon etwas scharf, aber genau richtig für meinen Geschmack. Mit scharfem Senf natürlich. Das ganze kostet 4,50€. Und nun gehe ich gleich den Punsch testen.

–live vom Stachus, wo vom Glühwein bereits besoffene amerikanische Väter ihren Kindern was vorsingen und von denen gestützt daraufhin abgeführt werden–

Dieser Beitrag wurde unter life/fun veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu Glühkindltest #1

  1. … abgeführt werden… Lach. Das hast du lustig geschrieben. Aber doch wohl nicht von der Polizei abgeführt, oder? Sondern von den Kids und die sind All Right (unheimlich subtile Anspielung auf einen Film, den ich mir nächste Woche ansehe.)
    Noch nüchterne Grüße,
    Svenja

  2. Lauffrau schreibt:

    Oh…rote Bratwurst? Hier eher selten🙂

    Wir hatten dieses Wochenende auch unsere Weihnachtsmarktpremiere🙂

  3. AndiBerlin schreibt:

    Rote Bratwurst… so etwas gibt es wohl auch nur in Bayern! 🙂
    Aber 4,50 Euro ist ja Wahnsinn. Da bekomme ich zwei Döner für!

    • chiefjudy schreibt:

      Ich wusste tatsächlich nicht, dass rote Bratwurst so selten ist. Wiegesagt, mir schmeckts meist besser, als helle.

      Ich glaube, man sollte Münchner Preise nicht mit Berliner Preisen vergleichen. Das sind andere Dimensionen😉

    • MasterChief schreibt:

      Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man zumindest in Berlin und Leipzig ohne Weiteres auch rote Bratwürste bekommt.😉

  4. vanilleblau schreibt:

    Das sieht ja mal wieder äusserst „gesund“ aus🙂

  5. spanksen schreibt:

    Ich kenne nur die rote dänische Hot Dog Wurst

  6. HerrK schreibt:

    Schaut verdammt Porno aus der Wurst-Snack! #hunger

    PS: Das nächste Mal bitte ein Foto beim Zerkauen aus Deinem Mund. ;D

  7. Windowsbunny schreibt:

    Boah Du SAU! Jetzt hab ich HUNGER!
    Irgendwas ist ja immer!

  8. webbi schreibt:

    4,50?!?! Miene Güte, davon ernährt sich manch einer drei Tage….
    Aber ich musste gestern auf unserem Weihnachtsmarkt auch schmunzeln: Da findet man 2,50 für drei Reibekuchen doch günstig – vor Jahren hätte man 5 DM dafür nur unverschämt gefunden…

    • chiefjudy schreibt:

      Man darf nicht mehr umrechnen, das bringt nix. Ich laß das mittlerweile auch.

      Allerdings – wenn vor der Umstellung alles so viel billiger war, wieso hatten wir dann früher nicht viel mehr Geld übrig und waren nicht alle viel reicher?

      Muß man sich auch mal überlegen…😉

  9. Cybermami schreibt:

    **würg*

    Hmmm.. eigentlich muss ich ja gar nicht mehr schreiben. 😆

  10. bluhnah schreibt:

    der 1. bratwurst-weihnachtsmarkt-test erfolgt bei mir heute🙂

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s