Steuer 2011

Ich weiß jetzt, was sich unter anderem hinter der Heizung in der Küche befinden muß. Kontoauszüge. Kontoauszüge, die ich für die Steuererklärung 2011 somit nicht zur Hand haben werde.

Da will man früh dran sein und dann schmeißen sich einem schon ganze Heizungen in den Weg. Kein Wunder, daß das nie klappt.

ARGH!

Dieser Beitrag wurde unter Anmerkung, Insanity, life/fun abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Steuer 2011

  1. Bone schreibt:

    Und ich dachte ich mache schon früh meine Steuererklärung fertig. Aber im November hab ich damit noch nie angefangen.

  2. Lauffrau schreibt:

    Aber das Schöne ist, dass Du dank deines Blogs ja weißt WANN dir was hinter die Heizung gefallen ist und Du die Kontoauszüge nochmal anfordern kannst (oder evtl. sogar ausdrucken???)🙂

    Aber Respekt…ich bin ja auch meist früh dran….aber jetzt hab ich erstmal Weihnachtsdeko aufm Programm (neben dem Alltagskram), dann die Feiertage…dann Silvester (Oh Gott, was soll ich da nur anziehen *ggg*)…dann muss ich mir noch ein Kleid besorgen und DANN kommt die Steuer dran…frühestens!🙂

    • chiefjudy schreibt:

      Ich werde das nochmal genau nachgucken. Und dann kann ich die natürlich nochmal anfordern. Aber vielleicht geht’s auch so😉

      Aber viel wichtiger: WAS SOLL ICH AN SILVESTER ANZIEHEN?!?!?! AAHHH :mrgreen:

  3. vanilleblau schreibt:

    Steuererklärung? Was bin ich froh, dass mir sowas in diesem Land erspart bleibt. Für den korrupten Haufen hier gibt´s ein mildes Lächeln und die Queen lässt mich einfach in Ruhe leben🙂

    • chiefjudy schreibt:

      Die Queen? Ich dachte, die schluckt immer immens Steuern weg…?
      Und in Austria gibt’s keine Steuererklärung? Echt?

      • vanilleblau schreibt:

        Die Queen lässt ihren Expats genug Spielraum um ihre Kreativität „legal“ entfalten zu können. Selbstverständlich gibt es im Bananenstaat Austriacus solche Erklärungen. Aber nur für jene, die hier auch ihre Geschäfte betreiben. Und ehrlich gesagt, ich bin nicht gewillt einen kalkulierten Bankrott einer gewissenlosen Verbrecherorganistion namens EU mit 50% meines Einkommens zu unterstützen und dafür auch noch „Danke“ zu sagen😉

        • chiefjudy schreibt:

          Hahahaaa! Aber man weiß doch, dass die Mafia Abgaben verlangt…:mrgreen:
          Ich stimme aber absolut zu. Aber Moment, ich darf dann wohl keine Queenwitze machen? (Nicht, dass ich das bisher getan hätte, aber man kann ja nie wissen😆 )
          Aber über den Flughafen Heathrow darf ich schon schimpfen? Bitte! 😉

          • vanilleblau schreibt:

            Bei der Mafia habe ich wenigstens direkt was davon und werde „beschützt“. Bei der EU werfe ich Kohle in ein derart tiefes Loch, dass ich nicht einmal mehr höre wenn sie den Boden erreicht hat. Und was Heathrow betrifft … Mann o Mann, ein Drama der Sonderklasse🙂

  4. Cassy schreibt:

    Mach’s doch wie ich:
    Wichtige Unterlagen für den Steuerbräter rausgelegt, auf den falschen Haufen geworfen und einen Tag später im Tran geshreddert. Dann verzweifelt die Unterlagen gesucht („Verdammt! Ich hatte die doch rausgegelegt!“), irgendwann dämmerte mir, was passiert war und ich forderte (unter schallendem Gelächter der entsprechenden Mitarbeiter) die Unterlagen nochmals an.
    Ich bin und bleib‘ ein Chaot!🙄

  5. *ROFLMFAO* schreibt:

    Den Hausabriss um an die Steuerunterlagen hinter der Heizung zu kommen kann man sicher auch von der Steuer absetzen. Oder?

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s