Overloaded

Wir erinnern uns an das hier. Leider hab ich vergessen, Part II und so weiter zu fotografieren. Und die exlpodierten Koffer wollte ich jetzt wirklich niemandem zumuten.

Anyway – die Koffer sind nun leer. Man möge mich bitte davon abhalten, bei meinem nächsten USA Aufenthalt Trainingshosen, Tanktops, BHs, und Jeans zu kaufen. Ich hab nämlich das Problem, dass ich mich nur schwer von Altem trennen kann, außer es ist total kaputt, und demnächst ist die maximale Kapazität des Kleiderschranks erreicht.

Wir müssen umziehen. Dringend.

Dieser Beitrag wurde unter Insanity, life/fun, Reisen/traveling abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Overloaded

  1. juniwelt schreibt:

    Es kann sehr befreiend sein, sich von alten Klamotten zu trennen. Mittlerweile hab ich ein System: alles was ich mindestens 1,5 Jahre nicht angezogen habe, kann weg (ebay, verschenken oder Altkleidertonne) Ist toll, wieder Platz für neue Schnäppchen zu haben🙂

    • ChiefJudy schreibt:

      Das schaffe ich nicht. 1,5 Jahre? Das ist ja grad mal von vorgestern! Allerdings, wenn ich dann Sachen hinten im Schrank finde, die ich vor gefühlt 5 Jahren das letzter Mal anhatte, dann kommen die schon auch weg😉

  2. vanilleblau schreibt:

    Wie wär´s mit dem Lenbach? Sieben Sünden inklusive🙂

  3. Netzgefluester schreibt:

    schon wieder umziehen *glotz* ??? ihr seid doch erst vor „kurzer“ zeit….. oder bring ich da was durcheinander…..😉

  4. Cybermami schreibt:

    Aha… also du brauchst ein Ankleidekabinett. Was bekommt dann der Mister Masterchief?😉

  5. Miss Fairytalez schreibt:

    Wenn’s danach ginge, müssten wir auch bald mal wieder umziehen…
    Erwäge aber doch eher, den Kleiderschrank aufzuräumen😉

  6. mendweg schreibt:

    Umziehen ist klasse – haben wir ja nun auch gemacht und für gewonnenen Platz und Natur kann ich auch gut auf München verzichten. Allerding verhält es sich mit Wohnung/Haus wie mit Kofferraum. Wenn man in den Urlaub fährt ist der Kofferraum voll – egal wie groß er ist. Haus füllt sich auch ruckzuck

    • ChiefJudy schreibt:

      Ja, das steht hier auch an. Ist quasi das nächste Projekt.
      Das mit dem Platz – oh ja. Man neigt dazu, sich auszudehnen, wenn es geht. Als meine Verwandschaft in USA in ein großes Haus gezogen sind waren auch alle über den Platz begeistert. Mittlerweile steht schon wieder alles voll… 😆

  7. ednong schreibt:

    Also mich hätte der Part 2 schon interessiert😦
    Explodierende Koffer haben so etwas an sich😉

    Und naja, der MasterChief hat doch bestimmt auch einen Kleiderschrank. Den werden Sie doch wohl mitbenutzen dürfen. So bis zum Umzug …

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s