Wieder ein Häkchen…

Die Liste der Tiere, von denen wir bereits ein oder mehrere Teile verspeist haben, ist heute wieder um eines angewachsen: Bison.

Ich: „Bison-Huftsteak auf resch gebratenem Kartoffelrösti und glaciertem
Wurzelgemüse, mit Kräuterbutter und Bratensoße“

Der Herr: „Bisonfetzen mit einer Senfkruste gebraten an glaciertem Marktgemüse, Maisplätzchen u. gebutterter Thymiansoße“

Beides extrem lecker und leider fotolos, weil ich einfach vergessen habe, das festzuhalten, vor lauter Genuß. Wer’s live sehen will gehe in den Aumeister. Wie wir seit heute wissen, nicht nur ein netter Biergarten. Dem schlechten Wetter sei Dank.

Und das anwesende Kind hat mir beigebracht, wie man Legohäuser baut. Sehr passend gerade.

Dieser Beitrag wurde unter Anmerkung, Essen/food, life/fun abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Wieder ein Häkchen…

  1. Wortman schreibt:

    Dann bau mal ein Legohaus🙂 Ich bin gespannt.

    Wie schmeckt denn Bison? So in Richtung „Rind“?

    • ChiefJudy schreibt:

      Das Bauresultat wird nach Fertigstellung veröffentlicht😉

      Gute Frage, wie schmeckt Bison? Eine Mischung aus Wild und Rind würde ich sagen. Auf alle Fälle wirklich lecker.

  2. mendweg schreibt:

    Oh ja, Bison ist tatsächlich sehr lecker und mit dem Hinweis hat sich ja wohl auch die vorherige Meldung erklärt😉
    Welche Himmelsrichtung von München?

  3. bluhnah schreibt:

    mein spektakulärstes fleisch war bisher „strauß“ – ich mag hühnchen🙂

  4. Miss Fairytalez schreibt:

    Du ziehst um? Oder ist ein Mini-Chief im Anmarsch?🙂

  5. vanilleblau schreibt:

    Ich will auch Bison reiten. Oder hab´ ich was falsch verstanden? Ich mach´ mir jetzt Spinat mit Rösti und Spiegelei und spiele Buffalo Bill. Ohne Bison🙂

  6. Netzgefluester schreibt:

    bison ist lecker…. ich finde es hat nen touch von leber… (die ich gerne esse, mit viel knofi)🙂

  7. Lauffrau schreibt:

    Bison habe ich noch nicht gegessen…in Venedig hatte ich ein Pferd-Tramezzini – was ich aber erst im Nachhinein übersetzt habe!

    Also wenn Bison nach Leber schmeckt, dann wird das nicht meins sein!

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s