Staatsbankrott.

Mache ich nur sehr selten, aber hier muß dieses Reblogging sein. Besser hätte ich es nicht ausdrücken können.
Danke, Herr Mendweg .

Staatsbankrott Nein, nicht USA oder Griechenland, Italien, Spanien, Portugal – Deutschland! Hiermit erkläre ich den Moralischen Bankrott für Deutschland. Ein Land in dem ein Kindermörder namens Gäfgen 3000 Euro + Zinsen Entschädigung dafür bekommt, dass man ihm Gewalt angedroht hat um den 11jährigen Jakob noch zu retten ist ethisch und moralisch auf Bodenniveau angekommen. Er habe „Hilflosigkeit und Angst“ verspürt. Alleine dieser Satz ist schon das ekeligste w … Read More

via Mendweg

Dieser Beitrag wurde unter Insanity, sad/trauriges abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Staatsbankrott.

  1. vanilleblau schreibt:

    Haber ich heute in einer österreichischen Zeitung gelesen und wollte eigentlich auch was dazu bloggen. Habe mich aber dabei so aufgeregt, dass ich es lieber bleiben habe lassen weil ich sonst eine Klage am Hals hätte.

    Mehr Zynismus geht gar nicht mehr und solche Arschlöcher haben auch noch Rechte die ihnen zugestanden werden. Einfach nur mehr krank. Wenn mir einer die Nase bricht bekomme ich mit Glück 200 Euro Schmerzensgeld. Mörder fühlen sich bedroht und bekommen 3000. Mann, ich reg´ mich schon wieder viel zu viel auf…..

    • mendweg schreibt:

      @ Chief: Dankeschön!
      @ Vanilleblau: Ich wollte schon was über gebrochene Österreichische Nasen schreiben, aber bei dem Thema habe ich keinerlei Lust über Austria zu scherzen – und das als Bayer! Meine anfängliche Wut wandelt sich langsam in Trauer und Enttäuschung

  2. Broken Spirits schreibt:

    Naja, 3000 Euro, die der Kerl nicht ordentlich auf den Kopp hauen kann: mich würde sowas mehr ärgern als kein Schmerzenseld zu bekommen – der Richter hat Humor😉

  3. Miss Fairytalez schreibt:

    Ich schließe mich Vanilleblau an. Als ich das gestern gehört habe hab ich den Kopf vor Fassungslosigkeit geschüttelt und einen Tweet geschrieben. Fing da doch tatsächlich jemand mit mir eine Diskussion über Rechtsstaatlichkeit an… Manchen Leuten ist echt nicht mehr zu helfen.

  4. Der Applejünger schreibt:

    Ich schwanke in meiner Meinung zu dem Urteil noch.
    Rechtlich ist das Urteil korrekt und man kann das Augenzwinkern des Richters förmlich spüren. Was sollte er auch sonst machen??

    Aus der Menschlich/Moralischen Perspektive gehören solche Typen gelyncht. Im Namen des Volkes.😉

    • ChiefJudy schreibt:

      Ihm 0,50 Cent „Schmerzensgeld“ zusprechen. Dann ist dem Gesetz, wenn es denn rechtsstaatlich sein muß, genüge getan, und der Steuerzahler muß nicht für so ein Subjekt auch noch in die Tasche greifen. Punkt.

  5. Lauffrau schreibt:

    Tja, „gerecht“ ist es nicht – aber „Recht“ hat wohl nicht immer was damit zu tun….aber ich muss Broken Spirit zustimmen….immerhin kann er mit dem Geld nicht wirklich was anfangen!

  6. Nummer Neun schreibt:

    Naja allerdings sind solche Sachen letztlich auch einer der Punkte, wie sich ein Rechtsstaat von solchen Verbrechern unterscheiden sollte.

    Ich bin jetzt nicht so im Detail in diesem Fall drin, aber wann wurde er denn bedroht? War er zu dem Zeitpunkt schon überführt und verurteilt? Falls beides nein: Tut mir leid, dann brauchen wir solche Gesetze, um Recht und Ordnung aufrecht zu erhalten. Ich empfehle dazu auch noch diesen Eintrag + Kommentare:

    http://www.coffeeandtv.de/2011/08/04/stichwort-justizverdrossenheit/

    • ChiefJudy schreibt:

      Wie ich es oben schon sagte: Wenn man denn unbedingt so einem Subjekt noch ein Recht auf Schmerzensgeld (oder wie auch immer man es nennen will, außerdem muß ich gleich kotzen) zugestehen will, dann bitte so, dass nicht der Steuerzahler für den Scheiß löhnen muß.
      0,50 Cent und gut ist.

  7. spanksen schreibt:

    Für mich auch völlig unverständlich…

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s