Planung…

…des Gartens. Heute.

Die Wüste wird leben. Zumindest solange ich nicht hin fasse mit meinem Daumen des Todes.

[Hier ein Foto vom Kies hinter dem Haus hindenken, ich habe vergessen ein unheimlich aussagekräftiges Bodenfoto zu schießen.]

Und das Auto bekommt auch ein Häuschen. Oder bessergesagt gleich zwei. Das Fundament dafür ist auch schon vorbereitet, und davon habe ich sogar ein unheimlich spannendes Foto (die Fläche der beiden Garagen + dem Stellplatz daneben ist im Übrigen nur unwesentlich kleiner als die Wohnung, in der wir jetzt wohnen. Das Auto kann also richtig die Sau rauslassen, und im Haus werden wir uns am Anfang wahrscheinlich erstmal andauernd verlaufen…):

IMG_2611

Ich kann es gar nicht erwarten, bis die Alligatoren für den Burggraben eingeflogen werden. Das schwüle Klima, damit die sich wohlfühlen, hätten wir in letzter Zeit ja schon geübt.

Dieser Beitrag wurde unter Anmerkung, life/fun, Pic of the Day abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Planung…

  1. Lauffrau schreibt:

    Ich kann mir das Auto-Häuschen schon richtig gut vorstellen😉

  2. vanilleblau schreibt:

    Die Alligatoren am besten direkt vom Tamiami Trail holen. Die laufen dort öfter frei herum🙂

  3. Mendweg schreibt:

    Also jetzt muss ich doch mal meine Enttäuschung kundtun – Schluß mit Kuschelkurs! Ich bin enttäuscht! Krokodile sind ja sowas von 2010!!! Ich hatte echt gedacht Sie würden etwas Kreatives einsetzen wie Fukushima-Ratten (Einmeterfüngzig lang und leuchten Nachts) oder Vampirschnecken. Aber Krokodile…nenene….

  4. Mendweg schreibt:

    KLEIN? Mit Krokodilen? Frau Judy – die Dinger kacken Ihnen den Burggraben so schnell zu, so schnell können Sie gar nicht zu Nachbars rüberschippen. Ich empfehle dringen Wächter die unliebsame Besucher verbuddeln und nicht verdauen….

    • ChiefJudy schreibt:

      Ich meinte jetzt nicht von der Körpergröße und der Kotmenge her… :mrgreen:
      Sondern eher „konservativ“ im Sinne von „nicht kreativ“.

      Verbuddeln ist doch langweilig. Da haben wir dann andauernd diese doofen Erdhügel und -löcher.
      Ich sehe schon – alles nicht so einfach❗

      • Mendweg schreibt:

        Ja hat denn da der Architekt nicht ordentlich beraten? Sowas kann einem den Tag versauen! Das mit den Löchern und Hügeln erleichtert aber das Verminen des Geländes…
        Naja – im Notfall dann halt doch unterstützenden Einsatz des Flammwerfers. Aber Sie werden das schon absolut richtig machen – da mache ich mir keine Sorgen😉

  5. Mendweg schreibt:

    Interessante Variante einer „Gartenspritze“🙂

    • ChiefJudy schreibt:

      Yeah😀 !

      Wobei, da fällt mir grad ein – das mit dem Kacke zu den Nachbarn rüberschippen… die Handwerker, mit denen wir heute gesprochen haben meinten, da gäbe es zwei in der Nachbarschaft, die wohl ziemlich ekelhaft wären, das würden wohl unser aller „Lieblinge“ werden.

      Ich glaube, für die halte ich mir ein paar extra Krokodile. Nur zum… Sie wissen schon. Große Haufen 😆

  6. Miss Fairytalez schreibt:

    Du brauchst auf jeden Fall auch noch einen schönen Hausdrachen, so mit Feuer speien und allem🙂

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s