Gears of War 3

Für alle diejenigen, die schon dachten, ich hätte vor lauter Hochzeits-, Hauskauf-, etc- „Spießigkeit“ (kurzzeitig hatte ich sogar schon Angst vor mir selbst) meine Xbox verschrottet und wäre zum Freizeitpazifisten mutiert… NO FUCKING WAY! Und deshalb tobt seit gestern hier auch der Gears-Krieg in alter Manier. Ich warte schon wieder auf erboste Nachbarn, allerdings sind mir die aus naheliegenden Gründen diesmal sehr egal. Da ich weiß, dass manche mit Spoilern sehr kitzelig sind, will ich zu Story etc nicht viel verraten, außerdem kennen Interessierte eh die Trailer und das ganze Vorgeplänkel.

Here we go: Die Grafik ist wieder die absolute Bombe! Heiliger Bimbam! Man guckt  ganz gern mal in der Gegend rum, zum Glück für mich bisher ohne durch dadurch übersehene Feinde verursachte Schäden. Es gibt ein paar nette neue Gegner, bei denen man die Boomshot lieben lernt (nicht, daß das bei mir nicht eh schon der Fall gewesen wäre, dennoch…) und natürlich die alten Bekannten. Das Gameplay ist in alter Gears-Manier, ich war sofort wieder drin – wenn man da noch die Übung hat gibt es keine besonderen Überraschungen. Einschließlich meinem obligatorischen Hängenbleiben an der ein oder anderen Ecke, aber nichts, was sich nicht mit ein bißchen sägen hätte beheben lassen. Hab ich ja auch schon genug geübt. Angeblich sollen Mr. Fenix und Co. etwas leichtfüßiger sein als bisher – ich kann das allerdings nicht bestätigen. Die müssen eindeutig noch etwas mehr Ballett üben…Die Dialoge sind witziger als in den alten Teilen, angeblich gibt es sogar eine Option, wo man einen laugh track zuschalten kann, vielleicht versuche ich das ja beim nächsten Durchgang.

Einzig und allein der Schwierigkeitsgrad könnte etwas knackiger sein. Ich spiele auf Hardcore – Insane muß man wie üblich erst freischalten – und bisher gab es vielleicht ein- zwei Stellen (update 15:39 auf drei), an denen ich etwas heftiger zu knabbern hatte, aber alles in allem war es doch eher ein walk in the park für mich. Außer da, wo ich mich ganz einfach saublöd angestellt habe, unter anderem, weil ich gestern Abend mal wieder fast mit dem Controller in der Hand eingeschlafen wäre. Und so ganz mit geschlossenen Augen kann ich’s dann doch noch nicht. Aber gut, ich bin auch erst im zweiten Act, vielleicht zieht es ja im Verlauf noch an.

Der Master und ich werden und jetzt erst auf Hardcore je alleine druchschnetzeln und dann wohl Insane im Co-Op. Und danach bin ich dann wieder geübt genug für MP und Horde. Oder vielleicht auch schon zwischendrin.

Fazit: Es macht einen Höllenspaß im wahrsten Sinne des Wortes. Bekommt von mir ein Prädikat: wertvoll.

Let’s do this!

PS.: Kann mir jetzt bitte noch jemand erklären, wieso dieser Teil in Deutschland ganz normal erscheinen konnte? Wir erinnern uns an das Bohei um die beiden Vorgänger? Das Ding ist kein bißchen weniger brutal als Teil 1 und 2.

Dieser Beitrag wurde unter Insanity, Killerspiele/videogames, life/fun, toys abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Gears of War 3

  1. Emmanuel Henné schreibt:

    Klingt gut.Sobald es weihnachtet gehts bei uns direkt im 4er Coop rein und durch.

  2. RushOliver schreibt:

    Mr. Fenix muß bei Funksprüchen nicht mehr langsam gehen, der kann dabei jetzt auch rennen.😉

  3. spanksen schreibt:

    Habs heute mal kurz den ersten Akt durchgespielt und -holy Shit – die haben ja die Grafik noch mal ordentlich aufgebohrt. Die Lichteffekte sind teilweise der absolute Wahnsinn😯 Beim Rest stimme ich dir auch absolut zu, man ist sofort drin – der Name ist Programm. Nachher wird weitergeschnetzelt😉

  4. AndiBerlin schreibt:

    Ich spiele ja nicht so oft, und darum fange ich Spiele meist mit dem niedrigeren Schwierigkeitsgrad an. Von daher habt Ihr meinen Respekt, gleich bei „hart“ anzufangen.

    • ChiefJudy schreibt:

      So oft zocke ich in letzter Zeit auch nicht. Aber bei Gears weiß man irgendwie gleich wo der Hammer hängt, und ich habe da insgesamt so viele Spielstunden auf dem Buckel, dass es für mich eine Schande wäre, unter Hardcore anzufangen😉

  5. Kavendish schreibt:

    Gow3 kommt raus, weil man im Zweifel für den „anklagten“ ist.
    mehr dazu findest bei uns http://www.areagames.de/artikel/detail/Gears-of-War-3-Die-USK-erklaert-das-Urteil/115379

    • ChiefJudy schreibt:

      Ja, jetzt auf einmal. Ich frag mich nur, wieso? Weil man gemerkt hat, dass die ersten beiden Teile trotzdem jeder gezockt hat, es ergo eh nichts gebracht hat und die Welt trotzdem nicht unterging? Hmmmm :mrgreen:

      • RushOliver schreibt:

        Meines Erachtens hat das Ganze mit einem schleichenden Prozess zu tun, dessen Ursprung aus dem Jahre 2008 stammt. 2008 hat nämlich die Trägerschaft der USK gewechselt. Der alte Träger, der Förderverein für Jugend und Sozialarbeit, ist dem BIU der Industrie gewischen und somit hat der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. die Oberhand über die USK. Seitdem hat sich mit der Zeit so Einiges verändert.

  6. Kavendish schreibt:

    Hoffe wir kriegen bald unsere 4 Stück in die Redaktion, muss zwar noch fix teil 2 nachholen, aber dann gehen wir auch zu viert in die Hölle😀

  7. Kun schreibt:

    Meins ist unterwegs, und ich kanns kaum noch erwarten endlich wieder auf Metzeltour zu gehen höhö!!!🙂

  8. MasterChief schreibt:

    So, der erste Kampagnendurchlauf ist absolviert und am Ende muss man sagen, dass sie leicht hinter jener aus dem Vorgänger zurückbleibt, der unter dem Strich etwas mehr Abwechslung und die „größeren“ Momente bot. Eine Sache am Schluss ließ mich zudem recht unbefriedigt zurück, sie zu schildern wäre allerdings ein Spoiler. Und auf „Hard“ ist das Spiel (vom Endkampf abgesehen) tatsächlich über weite Strecken viel (!) zu leicht ausgefallen. Bin ja mal gespannt wie groß der Schritt zu „Insane“ wird…

    Allerdings ist das Klagen auf ganz, ganz hohem Niveau. „Gears of War 3“ ist so oder so ein Spitzentitel – zumal die Online-Modi jene der Vorgänger tatsächlich noch einmal ordentlich toppen, allen voran „Horde“ und „Beast“.

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s