Arbeit.

Wie oft habe ich mir in den letzten Jahren gewünscht, es wäre etwas weniger stressig in der Arbeit. Jetzt, da ich aufgrund meines Zustandes einigen Tätigkeiten nicht mehr nachgehen darf, wird mir aufeinmal langweilig.

Man kann es mir auch wirklich nicht recht machen.

Dieser Beitrag wurde unter Anmerkung, Insanity, life/fun, Schwangerschaft, work/Arbeit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Arbeit.

  1. Miss Fairytalez schreibt:

    Kommt mir bekannt vor😉

  2. crooks schreibt:

    GEnieße die Langeweile… Das ändert sich bald;-)

  3. Anna schreibt:

    Und das haste nun davon, dass du dich viel zu schnell für ein Krankenhaus entschieden hast und auch sonst nicht so eine Vorgeburtspanikursel bist.😎

  4. Bluhnah schreibt:

    wie schreiben Sie immer: Irgendwas is ja immer!🙂

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s