Anmerkung.

Ein wenig Arbeit ist hin und wieder doch ganz angenehm.

Dieser Beitrag wurde unter Anmerkung, Insanity, life/fun, work/Arbeit abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Anmerkung.

  1. Mendweg schreibt:

    „wenig“ = ???
    „hin und wieder“ = ???
    „angenehm“ = ???

  2. Lauffrau schreibt:

    Ja, das glaube ich😉

  3. Cassy schreibt:

    Stimmt! So viel, dass einem nicht langweilig wird, aber man finanziell über die Runden kommt.

    Den Job such‘ ich schon seit Jahren.:mrgreen:

    • Gucky schreibt:

      Dafür müßte ich aber eine SEHR gute Bezahlung bekommen… :mrgreen:
      Mir ist nämlich nie langweilig… nur die Kohle fehlt ohne Tätigkeiten die bezahlt werden.
      Jetzt mal abgesehen von Krankheit oder Urlaub in der man nicht arbeiten muß, aber trotzdem Kohle bekommt.

      • ChiefJudy schreibt:

        Ich sag’s mal so: Im Urlaub wird mir auch nicht langweilig. Aber wenn man zwei Wochen krankgeschrieben ist, und sich zumindest die ersten 10 Tage auch wirklich so fühlt – dann kann man nicht wirklich den Tätigkeiten nachgehen, die man im Urlaub machen würde… Und wenn man sich dann schwangerschaftstechnisch auch noch extra schonen sollte auch nicht. Leuchtet ein, oder?😉

        @Cassy: Ich auch 😆

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s