8

Noch 8 Arbeitstage.

Ich bin ja eigentlich kein Weichei, aber ich sehne mich seit ca. 2 Monaten nach dem Mutterschutz. Arbeiten mit Dauerübelkeit und Dauermüdigkeit ist halt nicht witzig. Erst recht dann nicht, wenn man eben keinen überwiegenden Schreibtischjob hat. Und mittlerweile fallen mir auch alle möglichen Bewegungen schon ziemlich schwer (ganz zu schweigen davon, wie ich mich morgens beim Aufstehen fühle. Ich glaub, ich bestell mir demnächst nen Flaschenzug…)

Ich bewundere wirklich die Frauen, die bis zum Entbindungstermin arbeiten gehen (können). Denn ja, es gibt Länder, da ist das Usus. Wobei auch dort etliche schon vorher ärztlich „aus dem Verkehr gezogen werden“ – klar.

Wiegesagt – ich bin kein Weichei, aber ich muss auch nicht die Heldin spielen. Vor allem nicht, weil die Qual letztendlich ja doch auf Kosten des BabyChief’s gehen würde.

Bald hab ich’s überstanden – YAY!

(Und dann kommen Umzug und Co🙄 )

 

Dieser Beitrag wurde unter Anmerkung, BabyChief, Insanity, life/fun, Schwangerschaft, work/Arbeit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu 8

  1. ladycrooks schreibt:

    Na, dann herzlichen Glückwunsch!!!

    Ist ja wirklich überschaubar….

    Bei mir kam das etwas überraschender. Ein Arztbesuch in der SSW 24 und schwuppdiewupp konnte ich meinen Arbeitsplatz ausräumen;-)

  2. Lauffrau schreibt:

    Das ist ja zum Glück überschaubar! Dann drücke ich dir die Daumen, dass der Umzug für dich wenigstens nicht zu stressig wird!

  3. blogprinzessin schreibt:

    Das Gefühl kenne ich, auch wenns jetzt bei mir alles irgendwie ganz anders gekommen ist und ich schwupp di wupp im Mutterschutz war.

    • ChiefJudy schreibt:

      Ist bei mir jetzt doch auch so. Das CTG hat ein wenig Wehen angezeigt (nur schwach und nicht gefährlich, alles sonst ist wie es sein sollte), aber der Doc meinte, damit das auch so bleibt, zieht er mich noch für ne Woche aus dem Verkehr.
      Nun hab ich nur noch 2 verbleibende Arbeitstage vor Resturlaub und Mutterschutz. Und die überstehe ich sicher😉

  4. Lisette schreibt:

    Hihi, ich hab auch fleißig die Tage gezählt. Morgen ist dann eeeendlich mein letzter Tag (Ende der 35. SSW in Frankreich). Also, ich mag ja meine Arbeit. Und ich sitz die meiste Zeit tatsächlich nur am Schreibtisch. Aaaaaber, so langsam bin ich doch müde. Vor allem die knapp anderthalb Stunden Metro täglich, bäh. Wie es andere werdende Muttis machen, bis zum Ende zu arbeiten – Respekt… Happy Mutterschutz🙂

    • ChiefJudy schreibt:

      Glückwunsch, dann hast’s ja geschafft erstmal🙂 Happy maternity leave to you too! .
      Ich mag meine Arbeit schon auch, allerdings kann es auch ohne Schwangerschaft schon anstrengend sein, und mit erst recht. Von daher ist es halt wirklich Zeit.

  5. :-) Sandra schreibt:

    Zieht ihr eigentlich vor dem Entbindungstermin um?

  6. Miss Fairytalez schreibt:

    Ich fühle mit Dir – aber das Update macht es ja noch überschaubarer😉.
    Den Umzug lassen wir einfach die Männer machen *hust*.

  7. Anne schreibt:

    Huhu, lese schon ein Weilchen bei Dir mit. Am Ende wird es wirklich beschwerlich. Bei mir wars nicht unbedingt die Arbeit an sich, sondern der Weg dorthin, sämtliche Treppen, die ständigen Sprints Richtung Toilette und das Kleidungsdilema: nix passt mehr. Geniess den Mutterschutz und vergiss trotz Umzug nicht ab und an die Füsse hoch zu legen.

    • ChiefJudy schreibt:

      Hi!🙂
      Das mit dem Weg kommt noch dazu, und das mit den Klamotten auch. Ich hoffe ja, dass es bald warm genug für sommerlichere Outfits wird, da hab ich nämlich mehr Auswahl bei Kleidchen, die mitwachsen etc
      Oh, ich werde die Füsse trotz Umzug hochlegen. Es wird mir eh nichts anderes übrigbleiben😉

  8. Anna schreibt:

    Ich denke, am Ende zählt frau wirklich die Tage [man(n) wahrscheinlich auch…:mrgreen: ], weil diese Unbeweglichkeit einfach an die Substanz geht. Und der Gedanke, nach der Geburt endlich wieder die eigenen Zehenspitzen sehen zu können, lässt die Vorgeburtsaufregung relativ gut in den Hintergrund rücken.🙂

    • ChiefJudy schreibt:

      Ganz so weit, dass ich schon die Tage zähle, bin ich noch nicht – aber das wird kommen. Sicher.
      Vorgeburtsaufregung verspüre ich auch noch nicht, allerdings habe ich den Kopf auch noch mit anderen Dingen voll. Ich denke, das wird mich dann umso mehr treffen, sobald diese anderen Baustellen in den Hintergrund rücken😉

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s