Fundstück der Woche.

Mit Hilfe des Geburtsvorbereitungskurses findet man die tollsten Sachen.

IMG_5880

JA! Eine Wehentimer-App!

IMG_5881

Ich überlege gerade, ob ich das wirklich brauche. Wobei – als ich gestern Abend meinte, ich käme dann in den Kreißsaal mit den Worten: “Mein iPhone sagt, es geht los. Ihr DÜRFT mich gar nicht mehr nach Hause schicken, denn das iPhone hat immer recht!” war das Gelächter groß die Hebamme ganz begeistert.

Aber wieso erzählt die denn dann  davon?

Great. Simply great!

Dieser Beitrag wurde unter BabyChief, Insanity, iPhone, life/fun, Pic of the Day, Schwangerschaft, toys abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

21 Antworten zu Fundstück der Woche.

  1. ladycrooks schreibt:

    ROFLMAO!!!!

    Ich hatte diese App aber nicht, vielleicht war das der Fehler;-)

  2. mendweg schreibt:

    There is an app for….

  3. Jetzt muss ich doch noch ein Kind kriegen, nur damit ich diese coole App nutzen kann…bei mir war der Lacher als sie mich im Kreißsaal geschoben haben und ich schon höllische Wehen hatte, ob ich Geburtsmusik möchte (die Krankenschwestern waren megastolz, dass sie so etwas tolles anbieten) und ich nur gekeucht habe: Highway to Hell, bitte.

    • ChiefJudy schreibt:

      *ROFL* das kann ich mir lebhaft vorstellen:mrgreen:
      Ich bin ja AC/DC – Fan, von daher könnte ich mit einem ganzen iPott voll solcher Musik in den Kreischsaal einlaufen😆

  4. Daywalker schreibt:

    Dass es da eine App gibt war klar:mrgreen:

  5. baldmama schreibt:

    Hihi, das wäre was für mich!
    Bin jetzt schon immer wieder auf der Suche nach ner guten Schwanger-werd-App. Da gibt’s dann sicher einen Schwangerschaftsapp-Nachfolger und am Ende eine Baby-Tagebuch-Still-Wickel-…-App.🙂

    • ChiefJudy schreibt:

      Es gibt doch diese Zyklus-Apps, wenn ich mich richtig erinnere? Ich hatte nie so eine, aber die müßte man doch auch zum „Timen“ nehmen können, denke ich😉
      Schwangerschaftsapps gibt’s grad genug. Ich hab „babycenter“. Ist ganz informativ.
      Viel Erfolg bei der Planung😉

  6. Miss Fairytalez schreibt:

    Da sieht man’s mal wieder: es gibt wirklich für ALLES eine App😉

    Ob man das braucht? Mal schauen, wenn ich Panik bekomme, lade ich sie wahrscheinlich noch runter.

  7. evo schreibt:

    Wenn’s los geht, bist Du anderweitig beschäftigt, glaub mir *g*

  8. Applejünger schreibt:

    Ich fasse es nicht.😀

    Ich wollte schon immer mal ’ne Orgasmus-App entwickeln, die durch die Dauer, das Geräuschniveau, die Vibrationen und die Anzahl der „Oh mein Gott, ich komme!“ die Intensität des Liebesspiels misst. Und zur Krönung -als Nachspiel quasi- kann man das Ergebnis auf Facebook und Twitter veröffentlichen.😀

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s