Tagesablauf.

Morgens nach dem Aufstehen (wenn’s nach dem BabyChief gegangen wäre heute früh so ca. um 6.00 Uhr).

BabyChief: WääähwääähWÄÄÄHHH!!1111!!!einself

Frau Chief: trägt ihn, füttert ihn, trägt ihn wieder, durchs ganze Haus,Treppen hoch, Treppen runter, wechselt Windeln…

BabyChief: Rabääähhhhhwääähhhh!!!11

Frau Chief: siehe oben + Bespaßung unterm Spielebogen. 15 Minuten Ruhe dann…

BabyChief: Eröööööwäääähäääääwäää!!111!!

Frau Chief: singt ihm was vor.

BabyChief: Fängt das Kotzen an. Und schreit dann.

Frau Chief: läßt ihn an sämtlichen Haushaltsaktivitäten teilhaben, eigentlich müßte der Bengel mir jetzt perfekt beim Wäschefalten, Geschirrspüler ausleeren, duschen und aufs Klo gehen helfen können…

BabyChief: WÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!11!!!

Ich schon völlig fertig, denn immerhin wollte ich heute Nachmittag zum Frisör. Ich hatte schon Horrorvorstellungen von einem den Beautysalon zusammen brüllenden Wüterich, und hoffte auf das Verständnis meines Friseurs, der immerhin selbst 6 (!) Kinder hat. Also, zähneknirschend Auto mit Taschen und Zeug hergerichtet. BabyChief währenddessen noch: WÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHHHHHH!!!11111

Frau Chief: packt den Terroristen in den MaxiCosi und was passiert, noch auf dem Weg (!) zum Auto:

BabyChief: *zzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz*

Der Kerl hat tatsächlich bereits hörbar zum Schnarchen angefangen, noch bevor ich ihn überhaupt im Auto hatte. Und von da an hat er geschlafen wie ein Stein. Den ganzen Nachmittag. Ohne Hunger, ohne Motzen wegen Windel voll, nichts. Nur einmal kurz aufgewacht und fröhlich aus dem MaxiCosi raus gegrinst. Deswegen hab ich jetzt auch die Haare schön.

Und dreimal dürfen Sie raten, was passiert ist, in dem Moment, in dem ich den Beberich zuhause aus dem MaxiCosi gehoben habe.

WÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHWÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ……

Der weiß echt, wann es drauf ankommt und er so tun muß, als könne er kein Wässerchen trüben.

Dieser Beitrag wurde unter BabyChief, Insanity, life/fun, Terror abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

31 Antworten zu Tagesablauf.

  1. pueppi schreibt:

    Ist es gehässig, wenn ich lachen müsste?!🙂

  2. Bluhnah schreibt:

    Ja so ein Lieber🙂
    Ich google jetzt mal, was ein Berberich ist…

  3. Miss Fairytalez schreibt:

    Ich lach mich kaputt.
    Keine Ahnung wie die Kleinen das machen. Wir nennen unseres oft das „Besuchsbaby“. Sobald wir Besuch haben schläft die Maus.
    Vielleicht fand er auch, dass Du zum Friseur solltest😉.

    • ChiefJudy schreibt:

      Genau so ähnlich ist das hier. Immer wenn wir unterwegs sind, er also Action hat, oder auch wenn jemand hier ist – brav. Aber sobald wieder alles „normal“ ist – ARGH😛

      Ja, ich glaube, der hat das heute tatsächlich auch für nötig befunden^^

  4. Kun schreibt:

    Berberich…hmm im sächischen nennt man den kleinen Schreihals auch Griwatsch.:mrgreen:
    Jaja, das mit dem Musterbaby kennen wir auch zur Genüge, mittlerweile ist er aber so groß, das ihm das Musterdasein egal ist und auch mal bei Besuch aus vollem Halse plärrt, wenn ihm was nicht passt.:mrgreen:

  5. Man in Helvetica schreibt:

    Dann mal viel Spass beim rumcruisen…! Optional hilft oft auch ein Fön, der auf Stufe 2 läuft… und läuft… und läuft… bis ein Baby friedlich schläft!

  6. Frau Eiskalt schreibt:

    Du singst und er kotzt?😀 Wunderschönes Kopfkino.

  7. Pienznaeschen schreibt:

    Exakt hier genau das gleiche!
    Rein in den MaxiCosi, beim Anschnallen knöttern und sobald man das Teil samt Kind zum Auto buckelt pennt das weg und schlummert selig in dem Teil. Eine Geheimwaffe, eine die wir irgendwann in der letzten Not ausspielen werden.

  8. Ich finde das ausgesprochen nett von ihm, stell dir vor er hätte den ganzen Morgen geschlafen und wäre dann beim Friseur zu Hochtouren aufgelaufen – meine Kinder habe es immer so rum gemacht….;-)

    • ChiefJudy schreibt:

      So isses. Solange es so geht darf ich mich ja eigentlich gar nicht beklagen. Auch wenn es – ich mag es kaum zugeben – irgendwann mal tierisch nerven kann, wenn man eigentlich alles (ge)macht (hat), und das Baby schreit immernoch. Sogar beim eigenen süßen Baby geht einem das dann mal gehörig auf die Nerven…
      Aber vergehen ja auch wieder, diese Phasen😉

  9. L'abeille schreibt:

    Unterwegs sind sie friedlich, das stimmt. Der klassische Fall in der Kinderarztpraxis sind die wirklich verzweifelten Eltern, deren kleiner Wüterich die Bude so zusammenbrüllt, dass der Besuch beim Kinderarzt die einzige Lösung zu sein scheint. Vielleicht hat das Kind ja doch was?! Und was sieht der Arzt?! Ein total friedliches und sehr entspanntes Baby.🙂

    Nebenbei bemerkt sehe ich jetzt die Joggerinnen, die mir während meiner Runde mit ihrem Babyjogger inkl. friedlich dreinschauendem Inhalt entgegenkommen, mit ganz anderen Augen. Die sind gar nicht so sportlich, wie sie immer tun… die sind einfach nur verzweifelt…😎

  10. ednong schreibt:

    Hehe,
    der MaxiCosi scheint ja wirklich die Schlafwundertrage für die Kleinen zu sein😉 Aber „Besuchsbaby“ ist auch schön.
    Kenn ich allerdings auch früher aus dem Markt. Wenn die im Wagen auch noch an der Kasse geschrien haben, half oft ein nettes Ansprechen und schon war gut. Man nannte mich auch den „Babyflüsterer“ …

    • ChiefJudy schreibt:

      Ja komisch. Meine Nichte war eines der wenigen Babies, die im MaxiCosi geschrien haben. Ansonstern kenne ich mittlerweile auch nur solche Stories.
      Von Fremden angesprochen werden ist ja auch was „Besonderes“. Meiner guckt da auch immer ganz interessiert. Noch😉

  11. Der einzige Trost, den ich dir sagen kann ist: „Es wird besser.“
    Solange müsst ihr durchhalten, der BabyChief tut es ja auch…
    Kopf hoch, ihr Lieben.

  12. Miss Awty schreibt:

    Hö Hö! Von wem er das wohl hat?😉

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s