4 Monate…

…und vier Tage. Oder heute genau 18 Wochen.

Die immobilen Zeiten sind vorbei. Seit gestern kann sich der BabyChief um die eigene Achse rollen. Aufeinmal lag er unterm Wohnzimmertisch. Und seither ist auf dem Rücken liegen auch total langweilig geworden. Kaum liegt er, schon dreht er sich auf den Bauch. Und grinst. Und dann wieder weiter auf den Rücken. Und so weiter. Anstrengend, denn einfach so auf der Spieldecke kann ich ihn nicht mehr lassen. Wiegesagt – unterm Tisch und so. Nun kommt der Laufstall zum Einsatz…

Das Babyschwimmen heute war auch ein voller Erfolg. MiniChief mag Wasser offensichtlich. Er wurde zwar nach einer halben Stunde sehr müde, weil er heute früh schon ordentlich sportlich war, aber ich glaube, das macht ihm generell Spaß. Und mit den zwei Mädels aus meinem GVK werde ich mich auch mal so auf nen Kaffee treffen. Haben wir zumindest vor.

Geht doch!

Dieser Beitrag wurde unter BabyChief, life/fun abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu 4 Monate…

  1. juniwelt schreibt:

    Das hört sich ja richtig gut an.
    Schönes Wochenende

  2. Lisette schreibt:

    Cool! Babyschwimmen sollten wir hier auch mal anvisieren. Samuel hat ja vergessen, wie man sich vom Bauch auf den Rücken rollt, obwohl er das viel früher konnte als andersrum. Bin ich nicht traurig drüber (wir haben noch keinen Laufstall, aber wir werden wohl nicht drum rum kommen).

    • ChiefJudy schreibt:

      Ich glaube ja, das Rollen vom Bauch auf den Rücken zurück ist am Anfang eher unbewußt, weil sie da einfach das Gleichgewicht verlieren. Sieht zumindest hier so aus. Wenn sie sich dann wirklich halten können, dann „verlernen“ sie das wieder, denke ich. Bis sie’s dann irgendwann bewußt können.
      Babyschwimmen macht richtig Spaß🙂

      • Lisette schreibt:

        Ja, das klingt sehr logisch – ich hab jedenfalls auch einen Unterschied gesehen, als er sich dann bewusst auf den Bauch drehen konnte. Denn das macht er seither ständig. ständig. ständig. Und ist dann unzufrieden, weil das irgendwie doch doof ist…

  3. bluhnah schreibt:

    so klein und schon Kinderknast #Laufstall😉

  4. Lauffrau schreibt:

    Das klingt richtig gut!
    So komisch wie ein Laufstall im ersten Moment klingt, aber du musst ihn ja auch mal kurz alleine lassen können!

  5. rabenhaus schreibt:

    Glückwunsch zum 4 + 4😀

    Wir hatten für den kleinen Goth auch so einen Laufstall – einfach super praktisch, die Teile. Sie hat ihn geliebt, besonders, als sie schon etwas „größer“ war, und man mit einem Tuch eine Ecke abdeckte (natürlich ordentlich festgezurrt) und sie so eine kleine Höhle hatte – Höhlenbauen war dann jahrelang noch Kult… und ist es eigentlich noch heute… mit 16 Jahren:mrgreen:

  6. AndiBerlin schreibt:

    Und Weihnachten mußt Du ihm um den Weihnachtsbaum hinterher rennen! 🙂
    Schön zu lesen das alles so gut läuft. Ist doch nicht alles schlecht auf der Welt!

  7. spanksen schreibt:

    Vier Monate und vier Tage…darf man gratulieren?😉 Schön zu hören dass es so toll läuft bei euch

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s