2012

Eigentlich könnte man jetzt einen Jahresrückblick schreiben. Es ist so dermaßen viel passiert bei uns, das würde sich lohnen. Problem: Es ist so dermaßen viel passiert bei uns, dass ich wahrscheinlich gar nicht mehr alles zusammenkriege. Besonders die erste Jahreshälfte – bis zur BabyChiefgeburt – verschwindet irgendwie im Nebel. Ach ja doch, an die Berlinale kann ich mich noch gut erinnern, war klasse. Und an die wiederkehrende, saublöde Schwangerschaftsübelkeit auch. War weniger klasse. Aber dann:

  • Ankunft BabyChief, 22.06.12 ♥♥♥♥♥♥♥
  • Umzug und folgendes Chaos, das war so viel, das kann man gar nicht alles verlinken, und vieles möchte man auch einfach vergessen
  • jetzt passt das Meiste allerdings, und wir fühlen uns im eigenen neuen Haus sehr wohl
  • die Küche hat vielleicht doch noch einen eigenen Punkt verdient, denn: nach einem halben Jahr endlich fertig (Rausgeschunden: 900€ Preisnachlaß + 1000€ Warengutschein, von dem wir gleich eine Garderobe gekauft haben.) Halleluhjah!
  • Babyzeugs erspare ich meinen Lesern jetzt, wen es interessiert, der kann es selbst nachschlagen
  • nur eine kurze Anmerkung: Ich habe mir zwar immer ein Baby gewünscht (auch wenn das nie so deutlich rüberkam), allerdings hätte ich nie gedacht, dass ich ein Baby auch mal nur annähernd so dermaßen süß finden und liebhaben könnte, wie unseren kleinen Sonnenschein. We are still very happy Smiley mit geöffnetem Mund

Ins Kino komme ich natürlich seit einem halben Jahr nicht mehr, allerdings hab ich trotzdem ein paar Filme gesehen. Ich versuche mich mal an einer Top 3, auch wenn’s mir sehr schwer fällt.

  1. The Dictator Selten so gelacht.
  2. Rock of Ages Was soll ich sagen – der rockt einfach.
  3. Ted Yeah!

“Prometheus” und “Kill the Boss” haben wir vor Kurzem auch noch auf Blu-Ray gesehen, gefiel mir beides auch sehr gut, das war’s dann aber fast schon mit neueren Filmen. Bei den TV-Serien ist mein absoluter Favorit nach “Two and a half Men” und “How I met your Mother” in den letzten Jahren heuer “The Big Bang Theory”. Einfach grandios.

Gezockt wurde leider nur wenig, im Rückblick aber immer noch ganz gut.

  1. Mass Effect 3 (oh Schande, ich hab gar nicht drüber gebloggt! doch, ich hab drüber gebloggt) – trotz dem blöden Ende
  2. HALO4 – klar, als alter HALO-Fan muss das sein.
  3. Ich wollte ja die ganze Zeit noch “The Line” angehen, aber da kam dann doch die Geburt und ein paar andere Kleinigkeiten dazwischen. Wird nachgeholt, aber nachdem ich dem MasterChief schon zugeguckt habe, hat sich das auf alle Fälle einen Punkt hier verdient.

Außerdem hat eine PS3 hier Einzug gehalten. Die Xbox ist aber nicht ganz so beleidigt, wie ich befürchtet hatte. Zumindest hat sie uns bisher noch nicht wieder Rot gezeigt.

Gelesen – JA, gelesen hab ich auch. Und zwar die “Panem”-Trilogie. Hat mir nicht schlecht gefallen. Zu viel mehr bin ich allerdings nicht gekommen. Und ein paar Babyratgeber, die ich aber nur überflogen habe. Ich mache das hier alles eher aus dem Bauch, ohne mich an strikte Regeln zu halten, und bisher klappt das auch prima. Zumindest macht der BabyChief einen gesunden, glücklichen Eindruck.

Fotografiert habe ich dieses Jahr vor allem den BabyChief aus allen Perspektiven, aber davon gibt’s hier keine Veröffentlichungen.

Deshalb wünsche ich allen, mit einem der wenigen anderen Fotos einen guten Rutsch nach 2013.

IMG_9512

Beendet das alte gut und fangt das neue noch besser an.

Have a great party ya’ll!

Dieser Beitrag wurde unter BabyChief, Insanity, life/fun, Pic of the Day abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu 2012

  1. Daywalker schreibt:

    Die Fee und meine Wenigkeit wünschen alles alles Gute für 2013:mrgreen:

  2. Kun schreibt:

    Auch von mir einen guten Rutsch und alles Gute für 2013!:mrgreen:

  3. Herr MiM schreibt:

    Haben Sie einen grandiosen Jahresabschluss. Guten Rutsch.

  4. Bluhnah schreibt:

    Guten Rutsch ins ein tolles neues Jahr🙂

  5. Ich wünsche euch das glücklichste und gesündeste neue Jahr, das man sich überhaupt wünschen kann. Den blöden Spruch „kommt gut rein“, den spar ich mir an dieser Stelle mal. Wer könnte daran zweifeln?

    Liebe Grüße
    Svenja

  6. juniwelt schreibt:

    Ich wünsch Dir ein wunderbares und ganz tolles 2013!!!

  7. HerrK (@CholeriK) schreibt:

    Sehr schöne Zusammenfassung
    und noch schöner zu lesen das es dem kleinen Chief bestens geht
    und Ihr glücklich seid – also für 2013 bitte so weiter machen.🙂

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s