BabyChief update: 8 Monate.

So schnell vergeht die Zeit. Heute vor acht Monaten hat er quasi blitzschnell das Licht der Welt erblickt. Und jetzt?

  • Hat er noch keinen einzigen Zahn (Liegt in der Family, auf beiden Seiten. Zu meiner Schwester sagte der Kinderarzt in ähnlicher Situation vor einem Jahr: “Noch kein Kind ist auf Dauer ohne Zähne geblieben”.) Macht auch nix, von Brei wird man ja auch gut satt.
  • Bekommt er nur noch morgens zum ersten Frühstück die Brust. Sonst Brei. Und ganz selten mal ein Fläschchen, ob er das nimmt, hängt aber ganz von der Laune ab. Meistens mag er es nicht. Selbst, wenn er Hunger hat. Blöd, aber es hilft alles nichts, ist halt so. Ich kann’s ihm ja schlecht eintrichtern. Aber es geht ja auch ohne.
  • Kann er seinen Trinklernbecher schon selbst halten. Wenn er will. Oder ihn mir sehr energisch aus der Hand schlagen. Wenn er nichts will.
  • Robbt er blitzschnell, wenn er irgendwas interessant findet und es haben möchte. Er verfeinert die Technik immer weiter, obwohl er’s bei uns auf dem glatten Steinboden nicht einfach hat (und ja, wir haben Decken mit Polsterung etc, aber daran hält der kleine Boss sich nicht mehr, und wir haben es mittlerweile aufgegeben, ihn immer wieder rückzusetzen).
  • Versucht er hin und wieder, sich hinten auf die Füßchen zu stellen, allerdings gelingt das logischerweise noch nicht.
  • Strampelt er in allen Lagen wie ein Duracellhase. Man könnte Energie damit gewinnen. Wir überlegen schon an ein Laufrad hin.
  • Sitzt er noch nicht frei, und macht bisher auch keine Anstalten dazu. Fortbewegung ist auch viel interessanter als rumsitzen. Ich weiß gar nicht, von wem er das hat😆
  • Brabbelt er immer mehr und vor allem immer lauter unterschiedliche Töne und Laute vor sich hin. Die Beschallung ist mitunter nicht zu verachten.
  • Lächelt er fast alle Leute an. Fremde erst nach etwas längerer Musterung, Bekannte oft und viel.
  • Lacht er laut und viel. Heute zum ersten Mal auch beim Spielen, als er fasziniert und begeistert von seinen neuen Steckringen war. Vor allem, wenn er sie über den Boden schießt und sie lustig tanzen. Es war obersüß, wie er vor sich hin gekichert hat.
  • Liebt er Babyschwimmen. Vor allem das Strampeln mit den Füßchen in Rückenlage mit Schwimmflügeln dran hat er für sich entdeckt. Da kann er sich schon gut ohne Hilfe über Wasser halten.
  • Schläft er ohne Nachtmahlzeit (seit ca. 2 Wochen, bis dahin mit einmal Stillen) im eigenen Zimmer und Bett durch. Mit Ausnahme von bisher drei Nächten seit 01. Januar, in denen wir ihn zu uns in die Mitte holen mussten, aber da hat er dann auch gut geschlafen. Keine Ahnung, was er da hatte, aber generell klappt das bisher super.
  • Habe ich hin und wieder leider immer noch ein bißchen Angst, weil er absoluter Bauchschläfer ist, aber andererseits – er ist so fit, aktiv und gesund, wieso sollte er da einfach so aufhören zu atmen? Ist doch auch irgendwo Quatsch. Und das Drehen in Bauchlage kann man eh nicht mehr verhindern.
  • Guckt er zwar hin und wieder zum Fernseher, wenn er läuft, verliert aber meistens bald wieder das Interesse und widmet sich dann seinem Spielzeug (er hat ja auch nur ca. 150.000 Sachen hier rumfahren…).
  • Interessiert er sich immer noch nicht wirklich für andere Kinder. Allerdings hat seine 19 Monate alte Cousine sich letztens auch gar nicht für ihn interessiert, ist wohl wirklich ganz normal in dem Alter.
  • Hat er keine Angst vor Hunden. Zumindest den Labradordoggenriesen hat er ohne mit der Wimper zu zucken akzeptiert und ihn mal locker in die Seite getreten. Der Hund wiederum hat sich dafür auch nicht interessiert. Faszinierend. Wobei der Hund Kinder gewöhnt ist. Bessergesagt ein Kind, meine Nichte. Aber die hat’s in sich Zwinkerndes Smiley .
  • Würden wir wahrscheinlich an einem Zuckerschock sterben, wenn wir ihn auffressen würden, weil er gar so süß ist ♥♥♥
  • Das muss jetzt reichen mit der Beweihräucherung, und ja, ich gebe nochmal zu, wir haben ein EasyBaby. Immer noch. Wir argwöhnen schon, dass das dicke Ende sicher noch nachkommt, und wenn’s in der Pubertät ist…
  • Muss ich ihm endlich beibringen den Xbox-Controller zu halten. Er hatte nämlich als ersten Controller überhaupt den PS3-Controller in der Hand, UND DAS GEHT EIGENTLICH GAR NICHT!

Ich würde behaupten, alles ist bestens an der Babyfront. Weitermachen kleiner Mann Smiley mit geöffnetem Mund !

Dieser Beitrag wurde unter BabyChief, life/fun abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Antworten zu BabyChief update: 8 Monate.

  1. Motti sitzt lieber rum als sich Fortzubewegen, warscheinlich bleibt sie so lange sitzen bis wir ihr ein Smartphone reichen und dann steht sie auch nicht mehr auf. Essen können wir dann von einem Lieferdienst bringen lassen ^^

    • ChiefJudy schreibt:

      Smartphone oh ja. Da hechtet BabyChief auch danach, als gäbe es kein Morgen😆
      Aber das mit dem Sitzen… geht gar nicht. Demnächst dressiere ich ihn, dass er mir den Kaffee ans Bett bringt😀

  2. Herr MiM schreibt:

    Nein, nein… das PS3 Controller ist schon genau richtig so🙂

  3. blumenpost schreibt:

    So ein cooler BabyChief.🙂
    Und klingt soooo ähnlich wie bei uns, außer das mit dem Essen natürlich.😉
    Glaube manchmal dass die Babys eher sitzen und sich nicht fortbewegen, die von den Eltern hingesetzt werden, sich also selbst gar nicht aufsetzen könnten. Die sitzen dann rum. (Haben so nen Fall im Babykurs.) Das Julimädchen robbt ja auch schon länger und hat keine Motivation sich hinzusetzen, genau wie bei euch. Fängt dafür langsam an zu klettern.
    Wegen Bauchschläfer würde ich mir keine Gedanken machen, er ist doch fit und dreht sich schon ordentlich. Julimädchen dreht sich auch nachts, robbt meist los sobald die Augen mal kurz aufgehen und schläft dann wie auf der Flucht auf dem Bauch ein.

    Wie auch immer: ich kanns kaum glauben dass das schon 8 Monate her ist!!

  4. AndiBerlin schreibt:

    Das er nicht gespannt zum Fernseher guckt spricht nicht gerade für Eure Senderwahl! 😉
    Und wegen dem PS3 Controller würde ich mir auch keine Sorgen machen.

    • ChiefJudy schreibt:

      Unsere Senderwahl… nunja. Geht eigentlich, zumal es sich eher um Serien-DVDs handelt, in letzter Zeit😉 Assi-TV kommt nach wie vor nicht in die Tüte😉
      Jaja, da kommt die PS3-Front jetzt gerade richtig^^

  5. Kun schreibt:

    Die Zeit vergeht wirklich wie im Flug. Ich kann garnicht glauben, das unser kleiner schon 2 Jahre und 5 Monate alt ist. Ich finds immer noch total faszinierend, dabei zuzusehen wie er sich entwickelt. Neuerdings hat er kochen für sich entdeckt. Wenn Mama oder Papa kochen, holt er sich den Tritt zum draufstellen, stellt sich drauf, nimmt den Kochlöffel in die Hand und rührt um, so sweet.🙂
    Ps3 Controller geht garnicht, das arme Kind, Grüße von der Xbox Front!:mrgreen:

  6. ednong schreibt:

    Würden wir wahrscheinlich an einem Zuckerschock sterben, wenn wir ihn auffressen würden, weil er gar so süß ist ♥♥♥

    LOL. Sie sollen ihn ja auch nicht fressen. Sie haben da bestimmt etwas falsch verstanden. Eher frißt er Ihnen die Haare vom Kopf, später so. Klingt wirklich nach einem EasyBaby. Aber warten Sie mal ab, wenn er erst den Chief rausläßt …

  7. feindbildunterleib schreibt:

    Wow..klingt wirklich nach einem EasyBaby!
    Vor allem find ich deinen Schreibstil sehr erfrischend und lustig🙂
    Ich bleib dran🙂
    LG
    Sandra

  8. emm schreibt:

    Meine Mutter meinte immer „Wenn sie so klein sind, koennt man sie glatt auffressen, so suess sind sie… 14 Jahre spaeter fragt man sich zaehneknirschend, warum man das nicht getan hat.“
    Mir schwant Uebles…

    Wer muss schon sitzen, wenn er rumwuseln kann? Und rumluemmeln ist doch auch viel bequemer…

    Xbox-Controller ist aber auch eine Herausforderung fuer kleine Patschehaendchen, das kriegt er schon noch hin – go BabyChief!

    • ChiefJudy schreibt:

      Haha, ja, den Spruch hab ich auch schon gehört:mrgreen: . Ich werd mich dann in 14 Jahren wieder dran erinnern…

      Stimmt, so ein Controller ist noch etwas klobig. Aber das wird schon😉

  9. Bluhnah schreibt:

    Eigentlich hab ichs nicht so mit Windelmonstern, aber über den coolen BabyChief zu lesen macht Spaß🙂

  10. Daniel schreibt:

    Besten Dank für den ausführlichen Bericht aus dem Lebens eines 8-Monate alten Knaben. Wir werden in 4 Monaten ebenfalls einen Jungen bekommen und freuen und gigantisch. Gerade die ersten Monate werden sicher sehr interessan werden. Mal schauen, was wir alles erleben dürfen! Alles Gute auch weiterhin für Euch!

  11. Miss Fairytalez schreibt:

    Na das klingt doch alles sehr gut!
    Dir gute Besserung! Meine kleine Maus hat auch den Schnupfen, furchtbar😦.

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s