Arbeit.

Gerade habe ich mit meinem Arbeitgeber telefoniert. Mein geplanter Wiedereinstieg ab März 2014 mit 30h/Woche klappt. Auch die von mir favorisierte Arbeitszeiteinteilung pro Tag scheint so zu funktionieren, wie es am praktischsten für uns ist.

Nun hoffe ich nur, dass mit der KiTa-Eingewöhnung ab Januar alles okay geht. Ich habe mir extra den Februar noch als „Puffermonat“ freigehalten, falls vier Wochen nicht ganz reichen. Aber ich denke, acht Wochen sollten dann definitiv genug sein. Zumal der BabyChief seine Fremdelei offenbar sowieso gerade wieder ablegt und auch seit einiger Zeit ganz begeistert ist, wenn er andere Kinder sieht. Ich bin da mal optimistisch.

YEAH!

Dieser Beitrag wurde unter BabyChief, KiTa, life/fun, work/Arbeit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Arbeit.

  1. ladycrooks schreibt:

    Ich kenne kein Kind das 8 Wochen braucht, aber eine behutsame Eingewöhnung zahlt sich meiner Erfahrung nach aus. 4 Wochen sind aber wirklich ausreichend.

    Wie ich sehe, läuft es bei dir…;-)

    • ChiefJudy schreibt:

      Ich hab in meinem Kollegenkreis halt ein Kind, bei dem vier Wochen – wieso auch immer – nicht ganz gereicht haben. Von daher war mir das sicherer. Und wenn ich’s nicht brauche, dann hab ich den Februar eben noch „für mich“. Hab ich noch ein paar Wochen unter tags arbeits- und kindfrei. Auch nicht schlecht😉 .

      Ja, momantan ist wirklich alles gut^^

  2. Melanie schreibt:

    Ich sehe, es läuft. Freut mich für dich.🙂

  3. ladycrooks schreibt:

    Klar es gibt alles, aber das ist sicherlich eine Ausnahme und du bist doch ein Glückskind, oder?

    30 Stunden sind aber viel mit so einem Zwerg.
    Ich arbeite auch so viel und wünsche mir fast täglich es wären 5 Stunden weniger, die Woche und die Süße ist 4 Jahre älter…
    Aber reduzieren kannst du ja immer noch, wenn es dir zu viel wird….

    • ChiefJudy schreibt:

      We’ll see😉 . Die Kita-Leiterin meinte aber auch, dass es sicherer sein, wenn man nicht so ganz knapp planen würde. Die hat wohl auch schon einiges gesehen.

      Meine Arbeitszeiten sind so, dass ich noch einiges vom Tag mit dem Kleinen haben werde. D.h., ich fange morgens sehr früh an und bin entsprechend früh fertig. Der MasterChief fängt sehr viel später an, und wird den Beberich morgens hinbringen, deshalb muß der dann auch nicht so früh raus und wir müssen keinen Frühdienst zubuchen. Von daher sehe ich das nicht so extrem. Aber ich denke schon auch so – wenn’s nicht klappt, dann kann ich immernoch auf ne halbe Stelle reduzieren. Das wären dann aber nur noch knapp 20 Stunden, und das ist halt arg wenig, 25 gibt’s bei uns nicht. Von daher ist es mir erst mal lieber so.

  4. Bluhnah schreibt:

    Super, dass auch dieses Vorhaben klappt🙂

    • ChiefJudy schreibt:

      Ja, ich hatte da Schlimmeres befürchtet. Nun hoffen wir halt mal, dass es dann auch wie geplant hinhaut mit Kind und KiTa etc. Aber wiegesagt – die Weichen sind schonmal richtig gestellt🙂

  5. spanksen schreibt:

    Yasmin hat damals nicht mal ne Woche gebraucht um sich einzugewöhnen, wir haben sie aber auch vom ersten Tag an schon alleine gelassen in der Kita…Rabeneltern und so😉

    • ChiefJudy schreibt:

      Haha😉 Ich glaube, „früher“ hat man das auch nicht ganz so langsam gemacht, wie heutzutage. Hab ehrlichgesagt noch keine Ahnung, wie das genau bei unsrer Kita ablaufen wird, den Vorelternabend haben wir erst im November/Dezember. Ich nehme aber an, dass man erst mal dabei bleiben „muss“… Ist mittlerweile wohl so.
      Aber vielleicht geht’s ja auch schnell…😉

  6. Larissa schreibt:

    Super das das mit dem Geschäft so gut klappt.
    Früher war das glaub wirklich so, das man die Kinder abgegeben hat. Ich hab das auch schon öfter gehört. Heut bleiben die Eltern mit im Kindergarten bis alles klappt.

  7. Miss Fairytalez schreibt:

    Super! Das klappt bestimmt alles. Und wieder zu arbeiten macht Spaß🙂

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s