Chaos-Update und Frage an erfahrene Mamas…

Unser Auto liegt wohl in den letzten Zügen. Zumindest hat am Samstag auf der Autobahn (!) aufeinmal die gesamte Elektronik komplett versagt. Wir haben es gerade noch runter geschafft (die nächste Ausfahrt ist ja immer gefühlt Stunden entfernt, wenn sowas passiert), bevor auf der Ausfahrt dann alles ausging und auch die Lenkradsperre (!) einrastete. Ich will mir nicht vorstellen, was passieren hätte können, wenn uns das auf der Überholspur ganz ohne Vorwarnung passiert wäre… Hallelujah.

Der ADAC (ein Hoch auf die Mitgliedschaft…) hat dann alles durchgemessen und meinte, alles deute darauf hin, dass die Lichtmaschine verreckt sei. Nun steht er in der Werkstatt, die haben sich heute allerdings noch nicht rückgemeldet. Denn natürlich haben die diese Woche Land unter. Und wir hatten ja nur nen Termin zum Reifenwechsel. Anyways, we’ll see. Bei so nem alten Karren lohnt sich halt nicht mehr jede Reparatur, aber abwarten…

Der BabyChief hat das alles ganz cool ertragen, er saß in seinem Buggy neben der Autobahn (zum Glück konnten wir in angemessenem Abstand auf die gelben Engel warten, und mußten nicht fürchten, daß ein Depp uns reinfährt und mitreißt, ich hätte ja ehrlichgesagt fast schon gehofft, uns beschert einer nen Totalschaden, dann hätten wir vielleicht noch was rausschinden können) und hat interessiert die Autos beobachtet. Im Abschleppwagen ist er dann auf meinem Arm eingeschlafen, das nenne ich tiefenentspannt.

Auch sonst ist er richtig fit und munter unterwegs. Laufen will er zwar momentan wieder nur an unsrer Hand, aber da doch recht energisch, schnell und vor allem weiß er ganz genau, wo er hin will. Und wehe, man entzieht ihm dann die Hand. Dann gibt’s TERROR. Und zwar vom Feinsten.

Nun aber zu meiner Frage: Seit gestern Abend muß er sich nach seinem Abendfläschchen übergeben. Und zwar NUR dann. Den ganzen Tag ist er fit, aber abends im Bett nach der „Fütterung“ kommt alles wieder hoch. Gestern weniger, heute mehr. Er bekommt seit Monaten die gleiche Kindermilch 1+ (Kuhmilch mag er nur in Form von Joghurt), allerdings haben die jetzt die Dosierung verändert. Aber meines Wissens nicht die Zusammensetzung. Kann es sein, daß er die von heute auf morgen nicht mehr verträgt? Ich finde das nämlich sehr komisch. Wiegesagt, ansonsten ist er total fit, und ich traue mich jetzt fast nicht mehr, ihm das nochmal zu geben. Aber er liebt sein Abendfläschchen eigentlich.

Hat einer ne Idee? Wenn ja, ich wäre dankbar für Feedback.

Update: Ich hab jetzt rausgefunden, daß die tatsächlich auch die Rezeptur verändert haben. Mehr Vitamin-D, Calcium, Jod und mehr Fettsäuren etc. Ich glaube, ich wechsel einfach erst mal den Hersteller. Ich nehme an, daß er einfach die neue Zusammensetzung nicht mehr verträgt, heute war’s nämlich wieder das Selbe, bei ansonsten absoluter Fitness und keinerlei Beschwerden den ganzen Tag über. Trotzdem danke für alle Tipps😀

Dieser Beitrag wurde unter BabyChief, Insanity, sad/trauriges, Terror abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Chaos-Update und Frage an erfahrene Mamas…

  1. Miss Fairytalez schreibt:

    Oje, ich drücke die Daumen dass es entweder nicht so teuer wird oder Ihr ein tolles günstiges neues Auto findet!

    Mit den Milchfläschchen hatten wir ja von Anfang an kein Glück. Die Maus hat es erst begeistert getrunken und dann wieder erbrochen. Danach hat sie komplett verweigert. Für immer. Unser Kinderarzt meinte das mit der Milch sei überbewertet. Ich habe sie ja lange gestillt (über 10 Monate) und das reicht. Wenn er abends gern ein Fläschchen mag, vielleicht versuchst du es mit Tee?

    • ChiefJudy schreibt:

      Danke, das hoffe ich auch! Aktuell hat sich die Werkstatt noch nicht gemeldet…

      Bisher hat er die Milch halt gut vertragen, daher wundert mich das so. Ich werd’s heute Abend nochmal mit der halben Menge und sitzend versuchen. Er schlingt das auch immer so runter, das ist fast schon ne Druckbetankung😆 Und er ißt mittlerweile sehr gut tagsüber. Vielleicht ist das auch mittlerweile einfach zu viel. Tee mag er halt gar nicht. Zur Not versuch ichs dann mit Wasser…
      Krank ist er aber definitiv nicht, so munter wie er ist. Und Durchfall etc hat er auch gar nicht.

  2. spanksen schreibt:

    Mit dem Millchfläschchen kann ich dir leider nicht helfen, hoffe aber trotzdem auch dass das mit eurem Auto nicht zu teuer wird, sowas kann man echt nicht gebrauchen…

    • ChiefJudy schreibt:

      Wir haben die frohe Kunde bekommen, dass es wirklich „nur“ die Lichtmaschine ist. Wir bekommen ne Runderneuerte (Innenleben neu, Gehäuse runderneuert), das reicht bei dem alten Karren und ist nicht sooo sauteuer. Weh tut’s aber trotzdem, gerade momentan… Aber hilft halt nix.

  3. Miss Vanilla schreibt:

    Vielleicht stimmt was mit seinem Magenpförtner nicht?

    Ich bin mal gespannt ob es funktioniert wenn er die Milch im sitzen zu sich nimmt.

    Es kann natürlich auch sein, dass er eine Allergie entwickelt hat.

    • ChiefJudy schreibt:

      Das wäre halt sehr merkwürdig, so von einen Tag auf den anderen. Er war kein Spuckbaby und hatte eigentlich noch nie wirklich Verdauungsprobleme. Nicht mal wirklich Blähungen als Säugling. Hm.

      Er hat jetzt grad zu Abend gegessen, ist aber wohl schon so müde, dass ich ihn bald ins Bett bringe. Ich überlege, ob ich ihm heute nicht gleich nur Wasser anbiete, da der Abstand zum Abendessen dann nur sehr kurz ist. Und ich habe tatsächlich den Verdacht, dass es die letzten zwei Tage auch einfach zu viel an Essen gegen Abend war. Zumal er schlingt, als wenn man ihm es wegnehmen wollte.

      Gegen die Allergie spricht halt, dass er Joghurt, Butter etc nach wie vor sehr gut veträgt. Allerdings ist das Kuhmilch – das Abendfläschchen Kindermilch. In so fern – kann das natürlich sein. Ich werd’s beobachten…

  4. Miss Vanilla schreibt:

    Kindermilch gegen eine andere austauschen vlt?
    DkL hat Kuhmilch vertragen bis er 10 Jahre alt war, dann bekam er Asthma davon, Gott sei dank ist das nun weg.
    Wenn er so schlingt, würde ich einfach das Loch im Schnuller kleiner setzen, könnte was bringen.

  5. Lauffrau schreibt:

    Ich drücke die Daumen, dass es mitr der anderen Milch besser wird und natürlich, dass das Auto mit der neuen Lichtmaschine jetzt lange hält.
    Ist ja gut, dass BabyChief so tiefenentspannt ist🙂

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s