Ein toller Tag.

Ja, ich weiß. Es ist schon ein paar Tage her, aber der Beberich ist tatsächlich schon ZWEI. Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Es kommt mir vor wie vorgestern (ja gut, war es ja auch, allerdings vor zwei Jahren), dass mir morgens im Bett einfach so, ca. zwölf Tage zu früh, die Fruchtblase geplatzt ist. Ich rekapituliere jetzt mal hier via Twitter den Tag, der eigentlich super entspannt war, insoweit man das über eine Geburt eben sagen kann. Und wer meint, man könne aus dem Kreissaal nicht twittern – doch, das geht. Wenn die Internetverbindung halt gut ist😉 :

Ich war ein wenig traurig, weil ich meinen Wehenstart-Rotwein nicht mehr trinken musste/durfte (war wahrscheinlich aber besser so, nach so langer Abstinenz wäre ich wohl lallend singend in den Kreissaal eingelaufen):

Und es war zwar keine WM, aber dafür EM (und während der Endphase lief dann tatsächlich das Spiel im TV, allerdings ohne Ton):

Dann ein wenig CTG, noch ohne wirklich produktive Wehen (wir wurden dann spazierengehen geschickt) :

Heiß war’s an dem Tag auch:

Und wirklich weh hat es lange nicht getan:

Aber dann, aufeinmal (kurz danach haben sie mir glaub ich das Meptid angehängt…):

Irgendwann hat mich zwischendrin doch auch mal die Internetverbindung genervt, denn was ein echter Blogger/Twitterer ist, Ihr wißt schon…:

Statusupdates, einfach so, weil man außer rumliegen ja eh nix tun konnte:

Auch ich hatte so einen Punkt, an dem ich keinen Bock mehr hatte. Allerdings mußte man mich nicht festbinden – ich hätte eh nicht mehr gehen können:

Und dann hat’s doch noch richtig weh getan. Zum Glück nur noch ca. 2,5 Stunden, denn das war der letzte Tweet, bevor der Kleine draußen war:

Um 21.04 Uhr war’s dann soweit:

 

HAPPY  2nd BIRTHDAY lieber kleiner Schatz ♥♥♥

Und im nächsten Post werde ich dann mal erzählen, wie’s dem kleinen Boss jetzt so geht. Nur soviel schonmal: Er entwickelt sich prächtig🙂

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter BabyChief, Insanity, life/fun, Schwangerschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Ein toller Tag.

  1. Svendura schreibt:

    Es ist klasse, wie du dem Baby Chief ins Leben geholfen hast und dabei so cool geblieben bist. Toller Einsatz, aber einer, um den ich dich nicht beneide, denn ich ahne, wie schwierig das ist.
    Hang on, Babes…!

    • ChiefJudy schreibt:

      Heya! Schön, mal wieder von Dir zu hören/lesen !
      Ja, eigentlich war es ein easy Tag, ich hätte mehr leiden können. Ich hatte extremes Glück! Und ich denke immer wieder gerne dran zurück🙂 Der eigentliche Stress (Umzug, Eingewöhnung in der neuen Umgebung/Haus) kam erst danach.

  2. ladycrooks schreibt:

    Ja, ich erinnere mich noch an die Tweets…
    (Nachdem mein Twitterkonto aber ständig gehäckt wurde bin ich dort raus:-()

    Der kleine Mann scheint ja aber ganz gut drauf zu sein;-)

  3. ednong schreibt:

    … wie’s dem kleinen Boss jetzt so geht …

    Hehehe,
    da hat er also schon die Oberhand gewonnen?😉

  4. Sam schreibt:

    Ich lese zum ersten Mal auf Deinem Blog und finde es genial, dass Du eine solch tolle Erinnerung hast. Hut ab vor so viel Coolness, während dessen noch zu twittern, ich glaube, ich hätte das nicht fertig gebracht;-)
    Dein Knirps hat am gleichen Tag Geburtstag wie meiner(sogar die Uhrzeit dürfte, nach Deinem letzten Post, ziemlich identisch sein), nur liegen ein paar Jährchen dazwischen.
    Hast Du schon darüber nachgedacht, ihm das irgendwann zu zeigen?

    • ChiefJudy schreibt:

      Hey danke für die Komplimente🙂 Ich denke, wenn’s mir schlechter gegangen wäre, hätte ich auch nicht mehr getwittert. Aber es war gut auszuhalten, ich bin aber auch nicht der schmerzempfindlichste Mensch auf der Erde und hab alles einfach auf mich zukommen lassen, ohne große Vorgedanken/Ängste. Hat wohl auch mitgeholfen😉

      Ich weiß noch nicht, ob ich ihm das mal alles zeige. Wobei solche Dinge (Internet etc) in seiner Generation wohl noch alltäglicher sein werden als jetzt, von daher vielleicht ja schon.

  5. Applejünger schreibt:

    Du coole Socke!
    Wenn es noch mal nötig sein sollte, dass sich Deutschland gegen Aggressoren verteidigen muß, schmeiße ich mich neben dir in den Schützengraben. Einen Sack voll dicker Kanonen vorausgesetzt, sollten wir das Ding im Alleingang wuppen.😛

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s