Lazarett.

Ich glaube, letztes Jahr um diese Zeit hatte ich nen ähnlichen Post veröffentlicht…

Anyway – hier ist wieder mal Land unter, krankheitstechnisch. Der Beberich und ich wechseln uns ab, diesmal war allerdings ich die Erste mit Fieber und Grippe letzte Woche. Am Sonntag fieberte dann der Kleine auf fast 40°C, am Montag erklärte uns die Kinderärztin, dass es sich um ne schwere Bronchitis oder sogar angehende Lungenentzündung handele. Uff. Also Antibiotikum. Ich fühlte mich zwar mittlerweile besser, aber seit gestern huste ich nun auch wieder heftigst. Ich bin noch bis heute krankgeschrieben, muss aber ja eh den Rest der Woche jetzt zuhause bleiben, wegen dem Kleinen. Mal sehen, ob ich morgen nicht einfach gleich auch selbst nochmal zum Arzt gehe, damit der meine Lunge auch nochmal abhört.

Freude.

Zum Glück war meine Chefin verständnisvoll und meinte „so isses halt, kann ja keiner was für“, meine Kollegen sowieso. Trotzdem nervt’s mich langsam. Irgendwie ist es aber genau das Selbe, wie letztes Jahr im Januar. Das scheint echt kein gesunder Monat zu sein in unserem Hause. Und just jetzt hat es so schön geschneit und wäre tolles Schlittenwetter.

Aber nein – liegen wir halt noch ne Runde rum -.-

Dieser Beitrag wurde unter BabyChief, Insanity, sad/trauriges abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Lazarett.

  1. Kun schreibt:

    Kranksein ist zwar scheisse, aber was will man machen? Mit Kleinkind hat man eh ersten 3 Jahre eine kleine (große) Virenbombe um sich, von daher sollte man es gelassen nehmen. =) Im Übrigen find ich es viel schlimmer, wenn man sich aus falsch verstandener Pflichterfüllung auf Arbeit schleppt und dann den Rest der Meute ansteckt. Also kuriert euch mal schön aus! =)

    • ChiefJudy schreibt:

      Oh ja, das ist schon klar. Und ich muss sagen – jenseits des Winters ging’s ja mit dem Kranksein sogar. Da hatten andere Eltern mehr Fehltage zusätzlich zu jetzt im Frühjahr/Sommer…
      Nee, krank auf Arbeit gehen ist auch scheiße, zumal das in meiner sterilen Arbeitsumgebung eh nicht gut käme. Von daher kurier ich mich sowieso erst einigermaßen aus😉

  2. rollinger schreibt:

    Mein Status:
    Ich entzündete Wirbelsäule, die Dame dreifach gebrochener Finger inkl. Kapselriss. Kind 2 die Scheißerei, Kind 3 das Gegenteil. Klistier rulez.

    Also schachmatt für alle. Ok ich bin auf Arbeit, aus Gründen.

    • ChiefJudy schreibt:

      Wah! Das hört sich ja auch gar nicht gut an! Dann wünsch ich Euch allen mal gute Besserung. Ich kann aber gut verstehen, daß Du vor Magen-Darm in die Arbeit flüchtest. Würd ich wohl auch so machen….😉

  3. Gucky schreibt:

    Kann ich euch nur eine gute Besserung wünschen…😯

  4. ednong schreibt:

    Tsts,
    Sie haben da bestimmt nur nach Gründen gesucht …
    … um nicht im Schnee spielen zu müssen😉

    Gutes Auskurieren!

  5. Miss Fairytalez schreibt:

    Gute Besserung!!!
    (Hier ist es gerade Magen-Darm, aber ich bin schon froh, dass der Scharlach uns verschont hat)

  6. Ralf schreibt:

    Seit ihr ein besonderes Pflaster im Münchener Umland, Lebensgefährtin hat es auch erwischt Mit Husten usw. das volle Programm und bei ihr auf der Arbeit einige Kranke wegen Erkältungen und Bronchitis, gut das es bisher nicht zu mir in den Nordosten gedrungen ist, weil bald Ulraub und dann bin ich wiet weg davon in warmen Gefilden😀
    Ich wünsche euch gute Besserung und das es euch bald besser geht

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s