Rabeneltern…

Wir sind ja dafür bekannt, dass wir sehr direkt und handfest sind. So kam es, dass neulich, als wir auf der Autobahn von einem anderen Verkehrsteilnehmer geschnitten wurden, der MasterChief nicht hupte und freundlich sagte:“Du böser, böser Mensch, Du hättest uns mit diesem Manöver auch umbringen können“, sondern hupte und laut „ARSCHLOCH!“ rief.

Das Problem dabei: Der BabyChief hörte mit. Und wie. Der Kerl hört überhaupt alles mit mittlerweile. Wir haben quasi die kleine NSA hier sitzen.

Wir gingen dann kurz danach im neu eröffneten Supermarkt bei uns um die Ecke einkaufen. Die haben dort so „fun cars“ für die Kinder. Einkaufswägen in Autoform – mit Hupe. Der aufmerksame Leser weiß, was jetzt kommt? Ja?!

Der Beberich saß stolz wie Bolle da drin, hupte, und schrie für alle deutlich vernehmbar:

ARSCHLOCH!!!!!

Und was machten wir Rabeneltern, anstatt den Sprößling zu erziehen, und  betroffen zu schimpfen?

Wir lachten uns tot. Es war einfach ZU. SÜß!

Kann mir mal einer verraten, wie man bei sowas ernst bleiben soll?

IMG_5595

Dieser Beitrag wurde unter BabyChief, Insanity, life/fun, Pic of the Day abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Rabeneltern…

  1. Kathi schreibt:

    Been there, done that. Mittlerweile zuckt mein mann oft nur, anstelle laut Scheiße zu rufen und dennoch tönt es dann von unten „Seeeissseee“.🙂

  2. modepraline schreibt:

    Wozu ernst bleiben, wenn man lachen kann – das Leben ist doch auch so schon ernst genug, da sollte man jeden Lacher ausnützen. Und der ist wirklich GUT!! *Doppelgrins*

  3. Miss Fairytalez schreibt:

    Kommt mir bekannt vor… Es ist sooo schwierig, Schimpfwörter komplett zu vermeiden. Und manchmal kann man wirklich nur lachen auch wenn man schimpfen sollte😉

  4. rabenhaus schreibt:

    … warte ab, bis die Kalauer kommen, die der Beberich irgendwo anders aufschnappt! Das Kleine Schwarze saß mal brav in seinem Sitz im Einkaufswagen, wir stehen an der Kasse vom Supermarkt, ich räume die Einkäufe wieder in den Wagen, das Kind einen betretenen Gesichtsausdruck auflegt und mit traugiger Stimme: „Mama, du musst mich nicht immer schlagen!“ laut und deutlich für alle vernehmbar kund tut! Mir blieb nichts anderes übrig, als zu bezahlen und fluchtartig den Laden zu verlassen… und diesen für Wochen nicht mehr zu betreten. Wo die Lütte den Spruch herhatte war nicht herauszufinden.
    In diesem Sinne: locker bleiben!

  5. Bluhnah schreibt:

    Da hätt ich mich auch kaputtgelacht :)))

  6. herzmaus schreibt:

    😀 „fahr doch, du blöde Kuh“ kam teilweise 2-stimmig vom Rücksitz.😉

  7. silksworld schreibt:

    also wir sind auch noch nicht im Verharmlosungs-Modus angekommen. Und ich hätte mich bestimmt auch totgelacht😉

  8. beast schreibt:

    Also ich glaube, ich kann künftig nicht mehr bei REWE ( da gibts die “ Einkaufsautos“ bei uns nämlich) einkaufen gehen, ohne eine imaginäre Kinderstimme zu hören die überlaut „Arschloch“ ruft ^^

    • ChiefJudy schreibt:

      LOL
      Ich wünschte, bei uns hätte der REWE das. Hier ist’s leider die EDEKA-„Apotheke“, aber mei. Irgendwas ist halt immer😉 (Und die Baumärkte haben auch so Autos…)

  9. Applejünger schreibt:

    *lol* Sehr gut!!😀

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s