Ferien.

Eigentlich sind sie ja schon wieder vorbei. Also für uns Erwachsene. Der kleine Diktator hingegen faulenzt den Rest der Woche noch bei Oma und Opa (und ich hab somit noch ein wenig “Feierabendurlaub”), bevor es dann mit dem Kindergarten ernst wird. Und weil das jetzt alles so “ernst” wird, ist letztens auch ein großes Kind bei uns eingezogen. So nämlich:

IMG_6463

Er ist megastolz auf sein neues Bett, und es hat reibungslos geklappt. Er ist noch kein einziges Mal rausgefallen, und er wandert auch nicht abends/nachts in seinem Zimmer umher. Das hatte ich ja am meisten gefürchtet, dass er einfach wieder aufsteht, wenn er keinen Bock zum Schlafen hat, aber bisher war er da ganz brav. Oder einfach müde genug. Das Tolle an dem Bett: Wenn er alt genug ist, kann man es einfach umdrehen, und dann wird ein Hochbett draus. Aber Fans des Möbelschweden kennen das ja sicher alle Zwinkerndes Smiley.

Wir hatten auch einen entspannten Urlaub mit einigen Ausflügen.

IMG_6461

Außerdem hat der junge Mann entdeckt, wie toll es ist, wenn man voll den Plan hat:

IMG_6462

Seit dem Besuch der Wilhelma kann man ihn kaum zurückhalten, wenn irgendwo ein Plan hängt. Ich weiß jetzt, wem ich in Zukunft die Reise- etc Planung überlasse…

Und außerdem:

IMG_6464

Also, was richtig “Besonderes” haben wir nicht gemacht, aber es war sehr erholsam.

Und nun bin ich auf den Kindergartenstart nächsten Montag gespannt. Die Einrichtung ist ja die selbe, aber die Gruppe natürlich eine andere. Eine der Erzieherinnen kennt er schon, aber es sind natürlich sehr viel mehr Kinder in der Gruppe und zu den Zwergen ist es doch ein Unterschied. Mal sehen, wie er damit klarkommt, dass er jetzt wieder einer der “Kleinsten” ist.

Ach ja – beim Sauberwerden sind wir keinen Schritt weitergekommen, trotz windelfrei im Garten etc. Er weiß zwar, wann es soweit ist, aber er verlangt dann energisch nach ner Windel, anstatt aufs Klo zu gehen. Da weigert er sich nach wie vor strikt und aktiv. Auch da bin ich gespannt, ob das durch den Kindergarteneintritt beschleunigt wird. Hört man ja öfters. Anyway – ich werde berichten. In ca. 6-7 Wochen. Wahrscheinlich. Vielleicht.  Zwinkerndes Smiley

(Der August war der erste Monat, in dem ich tatsächlich nur einen Post hinbekommen habe. Boo!)

Dieser Beitrag wurde unter BabyChief, KiTa, life/fun, Pic of the Day, Reisen/traveling abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Ferien.

  1. ladycrooks schreibt:

    Ups?
    Wo ist mein Kommentar hin?

    • ChiefJudy schreibt:

      Ich hab nix gemacht… o.O

    • ChiefJudy schreibt:

      Ich hab nochmal nachgeguckt. Also, im Spam ist er auch nicht…

      • ladycrooks schreibt:

        Na dann muss ich halt nochmals schreiben.

        Zum Kindergarten.
        Die Süße hat damals auch nur die Gruppe gewechselt. Die war genau nebenan. Also nur eine Tür weiter. Sie kannte die Erzieherinnen und auch die Kinder, weil die beiden Gruppen hin und wieder was gemeinsam gemacht haben.
        Also dachte ich, gebe ich sie einfach eine Tür weiter ab. Ist ja nix.
        Weit gefehlt. Die Süße hat geweint wie Hölle. Es war für sie ein echter Schock. Das tut mir heute noch leid. Schlimm war das. Ich würde heutzutage eine Eingewöhnung machen. Aber jedes Kind ist anders. Kann ja sein, dass der Babycheif das viel besser verkraftet als die Süße.

        Zu den Windeln. Meine damalige Kinderärztin sagte mir: „Vergessen Sie das Töpfchentraining. Das bringt eh nichts. Entweder das Kind ist soweit oder nicht. Und siehe da!
        Ein Tag nach ihrem 3ten Geburtstag verkündete die Süße: „Mama, ich bin jetzt ein großes Mädchen undbrauche keine Windel mehr. und so war es auch. Anfangs habe ich ihr noch nachts eine hin gemacht, aber diewar morgens immer total trocken. Also ließ ich sie weg. Einmal gab es einen Unfall, aber das war es dann auch.
        Der kleine Chief wird auch ruckzuck trocken. Warte es ab.

        Ach ja und dass ihr in der Wilhelma wart ohne bescheid zu geben finde ich ja ein Ding.
        Das nächste mal bitte Meldung. Dann kommen wir auch.

        Das Bett ist toll. Da wird sich der kleine Chief wohl nicht mehr raus bringen lassen.

        • ChiefJudy schreibt:

          Tja, bei Kindern, die schon in der Einrichtung sind, ist eine Eingewöhnung in die neue Gruppe kein Usus. Ich hatte gefragt, und mir wurde gesagt, dass das noch nie ein Problem war. Ich bin gespannt… Ich hab allerdings auch gar nicht mehr genug Urlaub für eune „echte“ Eingewöhnung. Wobei ich eh nicht glaube, dass er das braucht. Etwas Weinen erwarte ich allerdings schon, aber da muß er dann halt leider durch. Das war auch damals so, als ich die Buchungszeiten etwas erweitert hatte, aber nach drei Tagen hat’s wieder gepaßt😉. Normalerweise assimiliert er sich bei sowas relativ schnell. We’ll see.

          Ich bin immer noch ganz entspannt mit den Windeln. Klar, irgendwie nervt es schon ein wenig, besonders, wenn ich sehe, dass Gleichaltrige zum Teil tagsüber schon sauber sind, und ich muss den kleinen Stinker immer noch wickeln😉 . Aber ich denke auch, irgendwann macht’s „klick“. Meine Nichte ist ein Jahr älter und auch erst seit diesem Frühjahr wirklich trocken.

          Oh Verzweiflung, Wilhelma war ein wenig spontan, da wir uns nach dem Wetter gerichtet haben. Da hab ich gar nicht mehr dran gedacht, irgendwem in der Umgebung bescheid zu geben. Sorry, sorry, sorry😉

          Er liebt das Bett! .-D

  2. ednong schreibt:

    Man, sieht die Frau auf dem Bild gut aus …😉
    Jawollja – nur einen Post. Ganz schön wenig!

  3. ednong schreibt:

    Haha – und der LittleChief mit Plan. Dann passen Sie mal auf, dass er nicht irgendwann den Durchblick hat, der Ihnen dann fehlt o.O😉

  4. Miss Fairytalez schreibt:

    Sehr schön🙂 Ähnliche Ferien wie bei uns😉
    Mit der Windel mach dir keinen Stress. Von heute auf morgen hieß es hier „Ich schlafe mit ohne Windel. Ich bin doch kein Baby mehr.“ Und toi toi toi nix daneben gegangen bisher.

  5. Applejünger schreibt:

    Ist der kleine Scheisser schon groß! Wow! :-O

    Und das Bett…
    Ich hatte nie ein Hochbett.
    Mein Leben fühlt sich plötzlich so leer an…😦
    Ich schlafe heute Nacht auf dem Schrank.😛

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s