Sturmfrei.

Das Kind ist nicht da. Und was macht die Mutter dann nach Feierabend? Richtig! Erst mal putzen! Orrrrr….

Aber nein, ich mach das schon gemütlich. Ein wenig staubsaugen. Etwas lesen. Ein wenig räumen. Etwas lesen. Ein wenig Wäsche. Etwas lesen. Ein wenig Buchhaltung. Etwas VIEL  ALKOHOL.

Toll!

Erkenntnis: Ist das STILL, wenn keiner außer mir zuhause ist. Ist das ungewohnt, wenn mal NICHT die Waschmaschine/der Trockner/der Geschirrspüler läuft (JA! Solche Tage gibt’s wirklich!). Ist das cool, wenn man endlich mal wieder auf die Idee kommt, den Laptop gemütlich mit aufs Sofa zu nehmen, anstatt nur mal kurz am Tisch/Schreibtisch reinzugucken, weil sonst der BabyChief über das Ding herfällt. Da kommt man dann schon mal eben schnell auf ZWEI Blogposts im Monat. Soll für September also hiermit erfüllt, woohoo!

Gestern hab ich in Ruhe noch ein paar Sachen besorgt, die der Diktator für den Kindergarten braucht. Ich glaube, ich hab dann bald alles zusammen. Kann also losgehen.

Plan für morgen nach der Arbeit: Erdgeschoss und evtl. Keller saugen und dann ein wenig bei des Beberich’s Project Life weiterbasteln. Da hat sich einiges angesammelt seit März diesen Jahres. Das ist auch so ziemlich das einzig “Kreative” was ich so im Kinderzusammenhang zustande bekomme. Aber, es macht immer noch Spaß. Auch mir Kreativlegastheniker Zwinkerndes Smiley

Und nächste Nacht hoffe ich, dass uns die Mördermücke schlafen läßt, die uns letzte und vorletzte Nacht komplett zerstochen hat. Wenn man schon mal ohne Kindunterbrechung schlafen könnte… Wobei ich nicht ungerecht sein will, der Kleine läßt uns in der Regel gut schlafen, außer in den Nächten, in denen er patout zu uns ins Bett will, sich quer legt und uns dann links und rechts rausdrückt. Aber irgendwas ist halt immer. Beim nächsten Mal wechsle ich einfach in sein Bett. Geht ja jetzt.

Aber was soll ich sagen? Trotz all der Freiheit grad vermisse ich ihn extrem. Unseren süßen Schatz ♥♥♥

Dennoch kann ich eventuell nächsten Montag dank Schwiegereltern mit auf die Premiere von “Fack ju Göhte 2”. Yeah! .

Dieser Beitrag wurde unter BabyChief, Insanity, KiTa, life/fun abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Sturmfrei.

  1. ednong schreibt:

    Oha,
    schon den zweiten Post fertig? Ich bin überwältigt …
    Und kaum ist der Kleine aus dem Haus, da räumt sie auf. Nun ja.
    Witzig finde ich ja, mich an Posts hier erinnern zu können, in denen es hieß, so etwas wie „süßer Schatz“ oder ähnlich würde dann hier nicht geschrieben werden. In so etwas wolle man gar nicht verfallen. Oder so😉
    Schön, dass es so ist wie es ist.
    Und im September dürfen es sogar mehr als 2 Posts sein …

    • ChiefJudy schreibt:

      „Und im September dürfen es sogar mehr als 2 Posts sein …“

      Aye! Schon passiert ^^

      Nein, „süßer Schatz“ etc war nie tabu, ich hatte mir nur sehr stark vorgenommen, nicht über Windelinhaltskonsistenz o.ä. zu schreiben. Und soweit ich mich erinnern kann, habe ich das auch nicht getan. Wobei das jetzt durchaus mal einen Post wert wäre, wenn er…. aber lassen wir das😉 Muß ja nicht sein. Und ja, ich hatte mir vorgenommen, dass dies kein Mamablog wird, allerdings kann ich diese Tendenz leider nicht so ganz von mir weisen. Aber der Alltag dreht sich halt momentan hauptsächlich um Arbeit, Kind und Haushalt. Stressig genug, aber für Blogleser wohl eher langweilig. Deshalb auch die Flaute😉

  2. ladycrooks schreibt:

    Oha!
    Zwei Posts!
    WAHNSINN!!!!

    Nun, wenn du dein Vergehen des Letzten Monats wieder gut machen willst.
    Bei mir liegt ein herrenloses Stöckchen rum, das beantwortet werden will.
    Dann musst du dir nichts einfallen lassen und kannst trotzdem was posten.
    Zeit hast du jetzt ja😉

  3. ladycrooks schreibt:

    Ach so ja…
    Ich schulde dir noch eine Antwort zum Zaubermann.

    Der hat aufgehört zu bloggen.
    Schluss, aus vorbei.
    Er behauptet für immer, aber wie sagte der weise Herr Bond schon?
    Never say never again…
    Ihm ist es zu viel Aufwand, aber ich kann dir versichern es geht ihm sehr, gut.

    • ChiefJudy schreibt:

      Das ist erfreulich zu hören, vor allem, weil er in dem letzten Post irgendwas geschrieben hat von wegen, die Gründe seines Aufhörens wünscht er keinem an den Hals… Zumindest hab ich das so interpretiert. Anyway, dann ist’s ja gut. Sag ihm liebe Grüße, falls Du (noch) Kontakt mit ihm hast🙂

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s