Valentinstag.

Processed with VSCOcam with f1 preset

Ich bin am Valentinstag Strohwitwe. Immer. Naja, fast immer, denn um den Dreh rum ist meistens die Berlinale, und da ist der MasterChief dann eben in Berlin. Außer die Welt geht unter, aber das hatten wir bisher ja noch nicht. Ich also seit gestern Früh mit dem BabyChief alleine, und was soll ich sagen? Ich hatte Schlimmes befürchtet, so als Alleinunterhalter, aber der Kerl ist brav. Also… BRAV. Wie in FRIEDLICH.

Gut, er baute sich heute Morgen zwar ne mega “Schießkanone” aus Lego (er konnte das Ding kaum noch schleppen) und schoss mich ab, ich ermahnte ihn daraufhin, dass man Menschen nicht einfach so erschießen darf, woraufhin er mich dann wiederum zum Sternzerstörer erklärte – wir hatten das schon mal, Leser meines Twitterfeeds erinnern sich, ich hab Übung im Sternzerstörer-Sein – und dann ging das in Ordnung.

Zwar nicht mit Schießkanone, aber Barefoot Dancing Darth ist auch süß:

IMG_8732

Dafür ließ er mich, obwohl seit 6.30 Uhr wach, brav bis 9.30 Uhr schlafen. Friedlich halt. Ein echtes Valentinstag-Herzchen ♥ . (Ja, er beschäftigt sich mittlerweile am Wochenende immer schön alleine, wenn er extrem früh auf der Matte steht und lässt uns nach Erstversorgung mit Essen, Trinken und Frischmachen gerne noch ein, zwei, drei Stunden schlafen, was der Bekämpfung unseres Schlafdefizites sehr entgegen kommt. Der liebe Kerl.)

Am Nachmittag waren wir im Zoo. Auch da, das liebste Kind. Obwohl er in letzter Zeit auch gerne mal anders kann mit seinem kleinen Sturschädel.

Dann hat er noch ein wenig Zugchaos angerichtet – man beachte, dass er das alleine, ohne Hilfe, aufgebaut hat:

IMG_8823

Und jetzt bin ich gespannt, wie das Morgen früh wird. Normalerweise bringt ihn ja der Papa in den Kindergarten, dass ich das alleine mache ist echt ne Premiere. Bisher waren bei solchen Gelegenheiten immer Oma und Opa da, die das übernommen haben, da ich eigentlich viel früher los muss zum Arbeiten. Ich kann ihn aber Montag und Dienstag diese Woche etwas eher hinbringen und etwas später in die Arbeit kommen, das geht dann schon.

Ich hoffe, er macht das mit, er ist manchmal nämlich sehr ungnädig, wenn gewohnte Abläufe und Rituale nicht eingehalten werden. Man drücke mir bitte die Daumen Zwinkerndes Smiley .

Dieser Beitrag wurde unter BabyChief, Insanity, life/fun, work/Arbeit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Valentinstag.

  1. ednong schreibt:

    „Mama Sternzerstörer“ 😉
    Schönes Chaos, erinnert mich irgendwie an die Deutsche Bahn AG. Arbeitet er dort nebenbei?

    Und hey, das war jetzt der Februar-Post?

Gesülze / My 2 cents

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s